10.03.2015
FLUG REVUE

Mit Rolls-Royce-TriebwerkenTurkish Airlines kauft vier weitere A330-Frachter

Turkish Airlines hat bei Airbus vier zusätzliche Frachtflugzeuge des Typs A330-200F verbindlich bestellt. Die Flugzeuge werden bei Turkish Cargo fliegen.

Airbus A330-200F Turkish Airlines - Turkish Cargo

Turkish Airlines kauft vier weitere A330-Frachter. © Foto und Copyright: Airbus  

 

Die Fluggesellschaft besitzt aktuell fünf Frachtflugzeuge des Typs Airbus A330-200F. Die erste Auslieferung aus der neuen Bestellung ist schon im April geplant. Eines dieser Flugzeuge dürfte deshalb ein bereits für Avianca gebauter, aber noch nicht ausgelieferter Frachter sein. Die anderen Flugzeuge sind zusätzliche Neubauten.

Als Triebwerkslieferanten hat die türkische Fluggesellschaft Rolls-Royce ausgewählt. Der Hersteller wird Triebwerke des Typs Trent 700 liefern. Der Auftrag, der auch Servicedienstleistungen beinhaltet, hat einen Wert von 300 Millionen Dollar.  Die A330-200F kann bis zu 70 Tonnen Fracht befördern und hat eine Reichweite von 4000 Nautischen Meilen.

Turkish Airlines betreibt eine umfangreiche Airbus-Flotte mit 139 Airbus-Flugzeugen. Darunter sind 91 Single-Aisle-Flugzeuge, zwei A310-Frachter, 17 A330-200 und 18 A330-330 sowie sechs A340. 



Weitere interessante Inhalte
Strategiewechsel Airberlin setzt im Winter auf mehr USA-Flüge

12.07.2017 - Die deutsche Krisen-Airline bietet ab der Wintersaison weitere Interkontinentalflüge ab Düsseldorf und Berlin an. … weiter

Basis für drei Airbus A330 Eurowings bedient künftig Langstrecken ab München

10.07.2017 - Die Lufthansa-Tochter stationiert vom kommenden Jahr an drei Airbus A330 am Flughafen München. Auch für Europastrecken sollen weitere Flugzeuge nach Bayern kommen. … weiter

Wiedersehen in der Schweiz Air China nimmt Direktflug Peking-Zürich wieder auf

09.06.2017 - Air China hat die Flugroute Peking-Zürich wieder ins Programm genommen. Der erste Flug in die Schweizer Metropole fand kürzlich statt, nachdem die Flugverbindung 1999 eingestellt worden war. … weiter

Neuer Airbus-Spezialtransporter BelugaST bringt Nase der BelugaXL nach Toulouse

08.06.2017 - Die Nasensektion des neuen Airbus BelugaXL ist in der Endmontage in Toulouse angekommen. … weiter

Absichtserklärung unterzeichnet Airbus will noch enger mit China zusammenarbeiten

01.06.2017 - Chinesische Zulieferer sollen künftig noch enger in die Airbus-Teileversorgung eingebunden werden. Dies ist nur ein Aspekt der heute in Berlin unterzeichneten Absichtserklärung zu Vertiefung der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App