15.10.2008
FLUG REVUE

15.10.2008 - Turkish FlottenplanTurkish Airlines plant massive Flottenerweiterung

15. Oktober 2008 - Der Vorstand der türkischen Fluggesellschaft Turkish Airlines hat am Montag in Istanbul ein langfristiges Flottenerweiterungsprogramm beschlossen.

A330_THY Bild (Standa

Airbus A330 von Turkish Airlines (C) THY Photo  

 

Demnach sollen 25 Langstrecken- und 50 Mittelstreckenjets gekauft und Optionen über weitere 20 Mittelstrecken- und 10 Langstreckenflugzeuge erteilt werden.

Turkish Airlines wird von Airbus Angebote für die Großraumflugzeuge vom Typ Airbus A330 und A350 sowie Mittelstreckenjets vom Typ Airbus A319, A320 und A321 einholen. Von Boeing erbittet die Fluggesellschaft Angebote über die Großraumflugzeuge Boeing 777 und 787 sowie die Mittelstreckenflugzeuge vom Typ Boeing 737-700, 737-800 und 737-900.

Die Auslieferungen sind ab der zweiten Jahreshälfte 2010 geplant.  Neben dem Kaufpreis werden die möglichen Auslieferungstermine eine entscheidende Rolle für die Kaufentscheidung spielen.

Bereits seit 2004 hat die in Istanbul beheimatete Fluggesellschaft ihre Flotte um 59 Flugzeuge erweitert und steigerte die Anzahl der beförderten Passagiere  im gleichen Zeitraum um 150 Prozent. In den letzten vier Jahren verzeichnete Turkish Airlines jeweils zweistellige Wachstumsraten.

Turkish Airlines bedient aktuell mit einer Flotte von 112 Flugzeugen 139 Destinationen (142 Flughäfen) in 69 Ländern an, darunter Berlin, Hamburg, Hannover, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Nürnberg und München. Sie ist seit April 2008 Mitglied der Star Alliance.



Weitere interessante Inhalte
Zwischenbilanz 2016 Turkish Airlines sieht rot

11.11.2016 - Lange kannte Turkish Airlines nur den Steilflug nach oben, umso härter wird nun die Landung. Angebot und Passagierzahlen entwickeln sich 2016 asynchron und hebeln die Probleme der von politischen … weiter

Säuberungswelle in der Türkei Turkish Airlines entlässt 211 Mitarbeiter

26.07.2016 - Nach dem gescheiterten Putschversuch des Militärs lässt Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan eine verstörende Säuberungswelle über die Türkei rollen. Auch bei Turkish Airlines, zu 49 Prozent unter … weiter

Mangelnde Flughafensicherheit nach dem Putschversuch FAA hebt Flugverbot in die Türkei wieder auf

18.07.2016 - Die amerikanische Luftfahrtbehörde FAA hat am Montagmittag ihr nach dem gescheiterten Putschversuch erteiltes Flugverbot in die Türkei wieder aufgehoben. In Istanbul waren Passagiere während der … weiter

Turkish Airlines Flaute am Bosporus

18.07.2016 - Turkish Airlines, wachstumshungrige Netzwerk-Airline aus Istanbul, kämpft mit einer Nachfragedelle, die wohl vor allem der politischen Großwetterlage zuzuschreiben ist. … weiter

Flugbetrieb läuft wieder an UPDATE: Istanbul-Verkehr nach Anschlag beeinträchtigt

29.06.2016 - Nach einem Terroranschlag an der Sicherheitskontrolle im internationalen Abfertigungsbereich läuft der Flugverkehr am Atatürk-Flughafen in Istanbul wieder an. Turkish Airlines hat eine Sonderregelung … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App