15.07.2015
FLUG REVUE

Mehr Flugzeuge, mehr PassagiereTurkish Airlines wächst weiter

Turkish Airlines kann für das erste Halbjahr auf positive Zahlen verweisen. Die Fluggesellschaft wächst - im Inlandsverkehr und auf den internationalen Strecken.

Turkish Airlines Airbus A320

Auf Wachstumskurs: Turkish Airlines. © Foto und Copyright: Turkish Airlines  

 

Die Fluggesellschaft hat jetzt ihre Verkehrszahlen für den Zeitraum Januar bis Juni 2015 veröffentlicht. Daraus lassen sich positive Entwicklungen ableiten:

• Im Zeitraum Januar  –  Juni 2015 ist die Gesamtzahl der Passagiere gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 8,5 % gestiegen. In absoluten Zahlen bedeutet dies, dass im genannten Zeitraum 28,5 Millionen statt 26,3 Millionen Passagiere (Januar – Juni 2014) mit Turkish Airlines geflogen sind. Die Steigerung beläuft sich auf 11,2 % für den innertürkischen Flugverkehr und auf 6,6 % im internationalen Flugverkehr. 

• Der internationale Passagierverkehr in den Buchungsklassen Business Class und Comfort Class erhöhte sich im Zeitraum Januar – Juni 2015 um 2,8 %. Das Passagieraufkommen von Transfer-Passagieren im „international-to-international“-Bereich hat sich um 12,7 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erhöht.

• Die Auslastung für den Zeitraum Januar – Juni 2015 sank gegenüber dem Vorjahr um 1,0 % auf 77,8 %.

• Bei den Sitzplatzkilometern gab es eine Steigerung von 10,1 %, was eine Gesamtzahl von 70,7 Milliarden Sitzplatzkilometern gegenüber Januar bis Juni 2014 mit 64,3 Milliarden bedeutet. Diese Steigerung beläuft sich auf 7,4 % bei türkischen Inlandsflügen und 10,5 % auf internationalen Routen.

• Bei den Passagierkilometern verzeichnete Turkish Airlines ein Wachstum von 8,6 % gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum (50,7 Mrd.) – mit insgesamt 55,0 Milliarden Passagierkilometern. Die Steigerung beläuft sich auf 10,0 % für den innertürkischen Flugverkehr und auf 8,4 % im internationalen Geschäft.

• Die Gesamtzahl aller Landungen im Personenverkehr belief sich im Zeitraum Januar – Juni 2015 auf 212.446 im Vergleich zu 199.988 im Vorjahreszeitraum. Dies entspricht einer Steigerungsrate von 6,2 %.

• Das von Turkish Airlines transportierte Cargo-Aufkommen erhöhte sich von 324.157 Tonnen im Zeitraum Januar – Juni 2014 auf 347.330 Tonnen im gleichen Zeitraum in diesem Jahr – dies entspricht einem Plus von 7,1 %.

• Die Zahl der von Turkish Airlines angeflogenen Ziele nahm im Zeitraum Juni 2014 bis Ende Juni 2015 von 257 auf insgesamt 276 Destinationen zu. Dabei wuchs die Anzahl innertürkischer Ziele von 43 auf 48 sowie international von 214 auf 228.

• Bis Ende Juni 2015 stieg die Anzahl der Flugzeuge von 257 auf 282 im Vergleich zu Juni 2014. Dabei wurde die Wide-body-Flotte von 50 auf 65 Flugzeuge erweitert; die Anzahl von Narrow-body-Maschinen erhöhte sich von 198 auf 207. Die Anzahl der Cargo-Flugzeuge erhöhte sich von neun auf zehn.



Weitere interessante Inhalte
Neuer Service in der Business Class Turkish Airlines: Leih-Laptops auch nach Großbritannien

08.05.2017 - Wegen verschärfter Sicherheitsvorschriften dürfen Passagiere auf Direktflügen aus der Türkei in die USA und nach Großbritannien keine Laptops im Handgepäck mehr mitführen. Damit die Passagiere bei … weiter

US-Sportfinale im Flug sehen Turkish Airlines überträgt "Super Bowl"

31.01.2017 - Am 5. Februar überträgt Turkish Airlines das amerikanische NFL-Finale "Super Bowl" live an Bord ihrer Flugzeuge mit Internet. … weiter

Zwischenbilanz 2016 Turkish Airlines sieht rot

11.11.2016 - Lange kannte Turkish Airlines nur den Steilflug nach oben, umso härter wird nun die Landung. Angebot und Passagierzahlen entwickeln sich 2016 asynchron und hebeln die Probleme der von politischen … weiter

Säuberungswelle in der Türkei Turkish Airlines entlässt 211 Mitarbeiter

26.07.2016 - Nach dem gescheiterten Putschversuch des Militärs lässt Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan eine verstörende Säuberungswelle über die Türkei rollen. Auch bei Turkish Airlines, zu 49 Prozent unter … weiter

Mangelnde Flughafensicherheit nach dem Putschversuch FAA hebt Flugverbot in die Türkei wieder auf

18.07.2016 - Die amerikanische Luftfahrtbehörde FAA hat am Montagmittag ihr nach dem gescheiterten Putschversuch erteiltes Flugverbot in die Türkei wieder aufgehoben. In Istanbul waren Passagiere während der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot