18.08.2009
FLUG REVUE

Turkish Auftrag Airbus A330Turkish Airlines zeichnet Festauftrag über sieben Airbus A330

Turkish Airlines hat einen Vertrag über den Kauf von sieben Airbus A330-300 unterzeichnet. Die Airline bestätigt nach Angaben von Airbus damit eine Vereinbarung (Memorandum of Understanding), die in Le Bourget im Juni unterzeichnet wurde.

Die Auslieferung der mit Rolls-Royce-Triebwerken ausgerüsteten Flugzeuge soll im September 2010 beginnen. Die A330-Flugzeuge von Turkish bieten Platz für 289 Passagiere in zwei Klassen und sind für hoch frequentierte Verbindungen im Mittelstreckenbereich vorgesehen.
 
Turkish Airlines ist seit 1985 Airbus-Betreiber und betreibt derzeit eine Flotte von 67 Airbus-Flugzeugen, die aus fünf A310, 46 Flugzeugen der A320-Familie, sieben A330 und neun A340 besteht. Dies ist die erste Order von Turkish Airlines für die A330-300.

„Unsere Erfahrungen mit den bereits im Einsatz befindlichen Airbus A330 haben die Vorteile dieses Flugzeugtyps wie niedrige Betriebskosten und hoher Kabinenkomfort klar bestätigt“, sagte Dr. Candan Karlitekin, Chairman von Turkish Airlines. „Eine Nachbestellung dieses Flugzeugtyps war für uns die logische Wahl, um unsere angestrebten Wachstumsziele effizient verwirklichen zu können.“
 
„Wir freuen uns sehr über die Entscheidung von Turkish Airlines, ihre Flotte von A330-Flugzeugen zu erweitern, die als die wirtschaftlichsten Flugzeuge ihrer Klasse gelten“, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. „Als langjähriger Partner von Turkish Airlines freuen wir uns sehr, an den Expansionsplänen der Airline weiter mitzuwirken.“



Weitere interessante Inhalte
Belgische Lufthansa-Tochter Brussels Airlines erneuert A330-Flotte

23.05.2017 - Belgiens Flag-Carrier Brussels Airlines verjüngt mit sieben geleasten A330-300 seine Langstreckenflotte. … weiter

Honeywell und Cathay Pacific Tests zu Big Data

22.05.2017 - Der US-Technologiekonzern Honeywell hat mit der A330-Flotte von Cathay Pacific ein Testprogramm zur Datenanalyse durchgeführt. … weiter

Neuer Service in der Business Class Turkish Airlines: Leih-Laptops auch nach Großbritannien

08.05.2017 - Wegen verschärfter Sicherheitsvorschriften dürfen Passagiere auf Direktflügen aus der Türkei in die USA und nach Großbritannien keine Laptops im Handgepäck mehr mitführen. Damit die Passagiere bei … weiter

P2F-Umrüstung für Egypt Air Erste A330-200 zum Frachterumbau in Dresden

19.04.2017 - Am Dienstag traf in Dresden der erste Airbus A330-200 zum Frachterumbau ein. Das Flugzeug erhält ein seitliches Frachttor und wird beim Erstkunden Egypt Air eingesetzt. … weiter

Airliner im Geschäftsreiseeinsatz Airbus Corporate Jets gründet "Easystart"

10.04.2017 - Unter dem Projektnamen "Easystart" bündelt Airbus alle Service- und Beratungsdienste für Kunden der hauseigenen ACJ-Geschäftsreisejets. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App