14.04.2015
FLUG REVUE

Neue Strecke von Istanbul nach San FranciscoTurkish Airlines zeigt Boeing 777 mit Sonderlackierung

Turkish Airlines hat eine Boeing 777-300ER mit Sondermarkierungen versehen. Anlass ist die Eröffnung der Verbindung von Istanbul nach San Francisco.

boeing-777-300er-turkish-airlines-sonderanstrich

Boeing 777-300ER von Turkish Airlines mit den Sonderanstrich zur Eröffnung der Route nach San Francisco. Foto und Copyright: Turkish Airlines  

 

Turkish Airlines fliegt nun fünf Mal pro Woche von Istanbul nach San Francicsco. Die Metropole ist das elfe Ziel in Ameriak und das zweite in Kalifornien. Zur Eröffnung der Strecke erhielt die Boeing 777-300ER mit der Kennung TC-JJU farbige Sondermarkierungen am Rumpf. Sie trägt den Namen "Safranbolu" nach einer Kleinstadt im Norden Zentralanatoliens. Turkish Airlines bedient aktuell weltweit mehr als 270 Destinationen in 110 Ländern mit einer Flotte von über 260 Flugzeugen. In Deutschland fliegt Turkish Airlines bis zu 270 Mal wöchentlich ab Berlin, Bremen, Friedrichshafen, Hamburg, Hannover, Düsseldorf, Köln, Leipzig, Frankfurt, Stuttgart, Nürnberg, München und Münster/Osnabrück in die Türkei.



Weitere interessante Inhalte
Behörde zieht Konsequenzen nach Beinahe-Landung auf Rollweg FAA untersagt nächtliche Sichtfluglandungen in San Francisco

18.08.2017 - Ein nächtlicher Zwischenfall auf dem Flughafen von San Francisco vom Juli führt zu verschärften Regeln bei Nacht: Künftig sind dort Landeanflüge bei Nacht unter bestimmten Bedingungen nur mit … weiter

Erweiterung für 777X-Metallverarbeitung Boeing wächst in Montana

18.08.2017 - Am Regionalflughafen von Helena, im US-Bundesstaat Montana, hat Boeing die Erweiterung eines Produktionswerks für Metallverarbeitung in Betrieb genommen. … weiter

United übernimmt die jüngste 777 Boeing liefert 1500. "Triple Seven"

18.07.2017 - US-Branchenriese United hat am Montag in Everett die 1500. Boeing 777 übernommen. 1994 war United auch der erste Abnehmer einer "Triple Seven" ("Dreimal Sieben"), die für Boeing zum jahrzehntelangen … weiter

US-Hersteller meldet Kundenübergaben Boeing liefert 183 Flugzeuge im zweiten Quartal aus

11.07.2017 - US-Branchenriese Boeing hat im zweiten Quartal 2017 insgesamt 183 neue Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. Rekordhalter wurde die Boeing 737 mit 123 Auslieferungen. … weiter

Airlines wollen ihre Riesen-Zweistrahler später Boeing verschiebt 777X-Erstflug auf 2019

14.06.2017 - Boeing verschiebt den geplanten Erstflug seiner Boeing 777X um vier Monate von 2018 auf Februar 2019. Damit fängt der US-Flugzeughersteller eine leicht abgeschwächte Kundennachfrage auf. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot