16.07.2014
FLUG REVUE

Air Lease kauft weitere ATR 72-600Udvar-Hazy sieht Markt für 90-sitzigen Turboprop

Das US-Leasingunternehmen Air Lease Corporation erweitert seine Flotte auf insgesamt 28 ATR 72-600.

ATR 72-600 Air Lease Corporation

Die Air Lease Corporation erweitert ihr Portfolio der ATR 72-600. Foto und Copyright: ATR  

 

Im vierten Jahr in Folge hat die Air Lease Corporation ATR-Flugzeuge der 600er-Serie bestellt. In Farnborough unterschrieb Air-Lease-CEO Steven Udvar-Hazy einen Vertrag über den Kauf von sieben weiteren ATR 72-600. Damit wächst das Portfolio auf 28 Maschinen dieses Typs.

Auch ein größerer Turboprop mit 90 Sitzen sei nicht uninteressant. "Wir sprechen darüber seit den letzten 18 bis 22 Monaten. Wir denken, dass es einen Markt für einen etwas größeren Turboprop gibt. Aufgrund des hohen Ölpreises und der Effizienz der Turboprops haben sie eine Nische im Markt", antwortete Udvar-Hazy auf die Frage der FLUG REVUE.

ATR arbeitet derzeit an einer Version der ATR 72-600 mit einer Bestuhlung für 80 Passagiere, allerdings ohne einer Verlängerung des Rumpfes. Die Variante ist vor allem für den asiatischen Markt gedacht.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Vom Pendler zum Hundertsitzer Top 10: Die meistgebauten Regionalflugzeuge

17.11.2016 - Ohne sie geht nichts: Regionalflugzeuge sind nach wie vor ein unverzichtbarer Teil des Luftverkehrs. Die Palette beginnt bei den traditionellen 19-Sitzern und endet mit den aktuellsten Mustern in … weiter

Kohlenstofffaserverstärkte Kunststoffe im Flugzeugbau Wie sich CFK-Bauteile im Flug verformen

02.03.2016 - Sie kommen im Flugzeugbau immer häufiger zum Einsatz, doch über das Verhalten kohlenstofffaserverstärkter Kunststoffe (CFK) im Flug ist bislang wenig bekannt. Diese Lücke schließen nun … weiter

Jahresbilanz 2015 ATR mit neuen Rekorden

25.01.2016 - Der Turboprop-Hersteller ATR konnte 2015 sowohl den Umsatz als auch die Auslieferungen gegenüber dem Vorjahr steigern. … weiter

Neues Kabinenlayout ATR 72-600 erhält EASA-Zulassung für 78 Fluggäste

09.12.2015 - Die EASA hat der ATR 72-600 mit neuem Kabinenlayout die Zulassung erteilt. Damit darf der Turboprop nun maximal 78 statt bisher 74 Passagiere befördern. … weiter

Neuer Turboprop Kombiversion der ATR 72-600 zugelassen

15.10.2015 - Die European Safety Agency (EASA) hat der Kombiversion der ATR 72-600 am 15. Oktober die Zulassung erteilt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App