14.11.2008
FLUG REVUE

14.11.2008 - United täglich nach GenfUnited ab März mit neuer Verbindung Washington - Genf

14. November 2008 - US-Branchenriese United Airlines beginnt ab 29. März 2009 einen täglichen Nonstop-Dienst zwischen Washington DC und Genf.

Die Flüge können ab dem 18. November 2008 gebucht werden. Der neue Service ist neben der Verbindung Zürich - Washington/Dulles bereits der zweite tägliche Flug zwischen der Schweiz und der amerikanischen Hauptstadt.   Die Nonstop-Verbindung mit der Flugnummer UA 975 startet täglich um 12.00 Uhr ab Genf und erreicht den internationalen Airport Washington/Dulles um 14.56 Uhr. Unter der Flugnummer UA 974 geht es täglich um 18.00 Uhr von Washington DC zum Flughafen in Genf, der am Folgetag um 8.00 Uhr erreicht wird.

Der Service zwischen Genf und Washington DC wird mit einer Boeing 767 bedient, die über die komfortable neue Business-Class-Ausstattung verfügt. Unter allen amerikanischen Luftverkehrsgesellschaften bietet die United-Business-Class das einzige Bett mit komplett waagrechtem Neigungswinkel. Zusätzlich steht den Reisenden ein modernes Entertainment-System mit eigenem Bildschirm zur Verfügung. Der ergonomisch geformte Tisch ermöglicht das Arbeiten mit dem eigenen Notebook.



Weitere interessante Inhalte
Museum übernimmt historischen Qantas-Vierstrahler Travolta stiftet seine Boeing 707

30.05.2017 - Der Schauspieler John Travolta hat seine private Boeing 707 einem australischen Luftfahrtmuseum vermacht. Der historische Vierstrahler stand einst bei Qantas im Liniendienst. … weiter

Hainan Airlines Dritter Dreamliner mit Kung-Fu-Panda-Lackierung

30.05.2017 - Die chinesische Fluggesellschaft Hainan Airlines hat ihren dritten Dreamliner mit einer aufwändigen Sonderlackierung versehen. Insgesamt sollen sechs Flugzeuge mit Motiven der Dreamworks-Charaktere … weiter

Riesenflotten: Verkehrsflugzeuge Top 10: Die größten Boeing-Kunden

29.05.2017 - Neben Airbus ist Boeing der größte Flugzeugbauer der Welt. Mit der 707 begann die Erfolgsgeschichte der Jet-Airliner aus Seattle, die nun bis hin zur 787 reicht. Doch wer hat die meisten Boeing-Jets … weiter

Sky Gates Cargo Airlines Russische Luftfrachtgesellschaft erweitert Flotte

26.05.2017 - Im vergangenen Jahr hat Sky Gates Cargo den Frachtverkehr zwischen Europa, Russland und dem fernen Osten aufgenommen. Nun erweitert die Fluggesellschaft ihre Flotte um eine weitere Boeing 747-400F. … weiter

Für den Start von kleinen Satelliten Boeing entwickelt wiederverwendbares Raumflugzeug

26.05.2017 - Gemeinsam mit der DARPA, der Forschungsbehörde des US-Verteidigungsministeriums, arbeitet Boeing an einem Raumflugzeug, das Satelliten ins All bringen soll. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App