13.10.2015
FLUG REVUE

Neue Flüge von New York und Washington D.C.United Airlines baut Routen nach Europa aus

Im Mai 2016 will United Airlines mehrere tägliche Direktverbindungen von der Ostküste der USA nach Europa aufnehmen. Im Mittelpunkt stehen Routen ab New York/Newark und Washington-Dulles.

Flughafen_London_Heathrow_Terminal_2_Boeing_767_United

Boeing 767-300ER von United Airlines. Foto und Copyright: Heathrow Airport  

 

Vom Newark Liberty International Airport bei New York City geht es ab dem 25. Mai 2016 täglich non-stopp mit einer Boeing 767-300ER nach Athen in Griechenland und zurück. Washington-Dulles erhält eine tägliche Verbindung nach Barcelona, auf der die Boeing 767-400ER zum Einsatz kommt. Von Dulles nach Lissabon wird sieben Mal pro Woche eine Boeing 757-200 fliegen. Nach eigener Aussage bietet United damit die meisten Interkontinentalflüge ab New York und Washington D.C. an, und will das Streckennetz in dieser Hinsicht noch weiter ausbauen. Gemeinsam mit United Express bietet die Fluggesellschaft fast 225 tägliche Flüge ab Washington D.C. zu Zielen in Nordamerika, Europa, Asien, Lateinamerika und der Karibik an. Von New York sind es rund 500 Flüge pro Tag zu mehr als 150 Zielen.



Weitere interessante Inhalte
Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

21.02.2017 - Boeing hat bislang 165 Bestellungen für die 787-10 erhalten. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier sehen Sie die Kunden. … weiter

Versandriese baut eigene Frachtairline auf Amazon baut Cincinnati zum Drehkreuz aus

02.02.2017 - Amazon Prime Air, die Frachtflugtochter des milliardenschweren Versandriesen Amazon, hat sich mit einem langfristigen Mietvertrag ein Flughafengelände in Cincinnati gesichert, das zum globalen … weiter

Boeing 767-300ER im Langstreckeneinsatz Azur Air kündigt Betriebsaufnahme im April an

01.02.2017 - Als neue deutsche Fluggesellschaft hat ein Unternehmen mit dem Namen Azur Air ab April seine Betriebsaufnahme in Düsseldorf angekündigt. … weiter

Crystal Cabin Award Ideen für mehr Komfort beim Fliegen

24.01.2017 - Von Touchscreen-Fenstern bis zum beheizten Steinfußboden: 85 Flugzeugbauer, Airlines, Zulieferer, Ingenieursbüros und Universitäten bewerben sich um den Kabinen-Oscar, der am 4. April im Rahmen der … weiter

Neue Software der NASA Kürzeres Zeitfenster zwischen Landungen

17.01.2017 - Die amerikanische Aeronautik- und Raumfahrtbehörde NASA erprobt bei Testflügen ein System, das den Luftverkehrsfluss an vielbeflogenen Airports verbessern soll. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App