06.08.2014
aero.de

FlottenUnited Airlines setzt auf größere Dreamliner

United Airlines ordnet ihren umfangreichen Auftrag für die Boeing 787 neu und setzt dabei stärker auf den größten Dreamliner.

Erste Boeing 787-9 Dreamliner United Airlines verlässt Endmontage in Everett

Die erste Boeing 787-9 für United Airlines beim Verlassen der Endmontagehalle in Everett am 9. April 2014. Foto und Copyright: United Airlines  

 

Anstelle von sieben 787-8 mit Lieferterminen in den Jahren 2017 und 2018 werde United "nach 2018" sieben zusätzliche 787-10 erhalten, gab das Unternehmen in einer Pflichtmitteilung bekannt. Über die Änderung im Auftrag hatte zunächst die "Flight International" berichtet.

United gehörte mit einem Auftrag über 20 787-10 bereits zu den Erstkunden des zweifach verlängerten Dreamliners.

Die Airline hat insgesamt 65 787 für ihre Langstreckenflotte bestellt, elf 787-8 fliegen bereits in United-Farben. Nach der von Boeing noch nicht ausgewiesenen Änderung erwartet United aus diesen Aufträgen noch eine weitere 787-8, 26 787-9 und 27 787-10.

aero.de / Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Crystal Cabin Award 2017 21 Finalisten wollen den Kabinen-Oscar

20.03.2017 - In sieben Kategorien wird der Preis für Innovationen rund um die Flugzeugkabine Anfang April in Hamburg verliehen. Wir zeigen die Ideen der Finalisten. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

16.03.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare? Darüber … weiter

Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

21.02.2017 - Boeing hat bislang 165 Bestellungen für die 787-10 erhalten. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier sehen Sie die Kunden. … weiter

Produktion läuft nun rund 787: Boeing baut 500. Dreamliner

06.02.2017 - Boeing hat Anfang Dezember den 500. produzierten Dreamliner übergeben. Die Fertigung der zur Familie heranwachsenden 787 in Charleston und Everett läuft nach einer schwierigen Anlaufphase endlich … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App