25.08.2010
FLUG REVUE

Verhuven: „Regierungsentwurf zur Flugabgabe hat gravierende Schwachstellen“

Auch Willi Verhuven, Geschäftsführer von Deutschlands viertgrößtem Reiseveranstalter, alltours, ist gegen die Luftverkehrsabgabe, da das ökologisch sinnvolle Ziel des Klimaschutzes „vollkommen verfehlt“ werde.

„Der Gesetzentwurf zur Einführung der Luftverkehrsabgabe hat gravierende Schwachstellen. Der Entwurf ist nicht zu Ende gedacht und benachteiligt einseitig den Passagierflug“, so Verhufen, „weil der stark steigende Zweig des Frachtluftverkehrs von der Abgabe befreit werden soll.“

„Die Ozonschicht unterscheidet auch nicht, ob die CO2-Belastung aus einem Fracht-, Linien- oder Charterflieger kommt“, so Willi Verhuven. Der erinnerte daran, dass laut einer Studie von Deutsche Bank Research heute reine Frachtmaschinen einen 58%igen Anteil an der Luftfracht-Verkehrsleistung haben. „Wenn die Regierung die Frachtflüge von der Abgabe befreit, geht es ihr in Wahrheit nicht um ökologische Belange. Die Hinweise auf Klimawandel und Naturkatastrophen entlarven sich damit als vorgeschobene Argumente.“

Die Überlegung der Regierung, bei Zubringerflügen den Weiterflug ganz von der Abgabe zu befreien, sei ein weiterer Beleg dafür. „Für einen Direktflug Frankfurt/New York sollen künftig 45 Euro fällig werden. Beginnt der Gast seine Flugreise aber in Berlin mit Umstieg in Frankfurt in den gleichen Flieger nach New York sollen nur acht Euro erhoben werden. Wer soll diese Unlogik verstehen?“, so Verhuven weiter.

Er wiederholte seine Auffassung, dass auch die Fluggesellschaften einen Beitrag für den Klimaschutz erbringen müssen. „Wegen einer Abgabe von acht Euro für Flüge innerhalb Europas verzichtet niemand auf den Urlaub oder die Geschäftsreise. Branchenakzeptanz kann die Regierung aber nur erwarten, wenn auch der Frachtflug einbezogen wird. Die Luftfrachtgesellschaften erwirtschaften hohe Gewinne. Sie können die Abgabe zahlen ohne die Preise zu erhöhen. Es kann nicht sein, dass die Abgabelast nur auf Urlaubs- und Geschäftsflüge erhoben werden soll“, so der alltours-Geschäftsführer.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App