10.08.2009
FLUG REVUE

Vietnam Airlines gründet kambodschanische Tochter Cambodia Angkor Air

Vietnam Airlines hat zusammen mit der kambodschanischen<br /> Regierung die Tochterfluggesellschaft Cambodia Angkor Air gegründet. <br /> Das Hauptaugenmerk der Fluggesellschaft liegt auf dem Aufbau des kambodschanischen Inlandsflugverkehrs.

Die Airline mit dem Airlinecode K6 und Sitz in Phnom Penh gehöre zu 51 Prozent dem Staat Kambodscha, der damit wieder über einen Flag Carrier verfüge, teilte Vietnam Airlines heute mit, der die restlichen 49 Prozent gehören.

Die Flotte der neuen Gesellschaft bestehe zunächst aus zwei ATR 72-500. Am 27. Juli habe die neue Airline ihren Erstflug absolviert. Sie verbinde seither fünfmal täglich Siem Reap und die kambodschanische Hauptstadt Phnom Penh. Als künftiges Inlandsziel sei auch der neue Sihanoukville International Airport (KOS) geplant, der seinen Betrieb voraussichtlich im November 2009 aufnehme.

Mit dem vietnamesischen Ho-Chi-Minh-Stadt fliege Cambodia Angkor Air zudem ihr erstes internationales Ziel täglich ab Siem Reap und Phnom Penh an. Weitere Flüge in die Nachbarländer Kambodschas würden in Kürze folgen.

Die Unternehmensbereiche Flottenplanung und Wartung sowie der gesamte Flugbetrieb von Cambodia Angkor Air stünden unter dem Management von Vietnam Airlines. Nach der Fluggesellschaft VASCO, die ausschließlich innervietnamesische Kurzstrecken bediene, sei Cambodia Angkor Air bereits die zweite Tochterfluggesellschaft von Vietnam Airlines. Alle K6-Flüge würden im Codeshare mit Vietnam Airlines angeboten.

Die vietnamesische Fluggesellschaft bediene im Deutschlandverkehr jeweils dienstags, freitags und sonntags die Strecke Frankfurt – Hanoi sowie donnerstags und samstags die Strecke Frankfurt – Ho-Chi-Minh-Stadt. Insgesamt biete Vietnam Airlines Verbindungen zu 48 Zielen in 16 Ländern.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App