21.03.2017
FLUG REVUE

Vietnam AirlinesMit Airbus A350 XWB ab Frankfurt

Ab Januar 2018 bedient Vietnam Airlines die Strecken von Frankfurt nach Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt mit dem neuen Airbus 350-900. Der Airbus-Zweistrahler ersetzt den bisher auf diesen Strecken eingesetzten Dreamliner.

airbus-a350-xwb-vietnam-airlines-erstflug

Der Airbus A350 XWB in der Vietnam Airlines Lackierung. Foto und Copyright: Airbus/Pigeyre  

 

Vietnam Airlines fliegt 2018 sechs Mal wöchentlich von Frankfurt in die vietnamesische Hauptstadt Hanoi. In das wirtschaftliche Zentrum des Küstenstaates, Ho-Chi-Minh-Stadt, wird die A350-900 vier Mal pro Woche fliegen. Die etwa 9.500 Kilometer Flugstrecke soll der Jet in 10,5 Stunden nonstop zurücklegen.

Der Zweistrahler verfügt in der Konfiguration für Vietnam Airlines insgesamt über 305 Sitzplätze. Hiervon entfallen 29 auf die Business Class, 36 auf Premium Economy und die verbleibenden 240 auf die Economy Class. Nach Angaben von Vietnam Airlines bietet die A350-900 zehn Prozent mehr Kapazität gegenüber der bisher eingesetzten Boeing 787.

Die zu mehr als der Hälfte aus Kohlefaser-Verbundwerkstoff (CFK) bestehende A350-900 hat, anders als die Vorgänger A300 bis A340, keinen kreisrunden Rumpfquerschnitt, sondern eine verbreiterten Rumpf mit steileren Seitenwänden und 5,60 m Durchmesser. Vorteil dieser Bauweise ist etwas mehr Schulter- und Kopffreiheit für die Passagiere an den Fensterseiten.

Vietnam Airlines hat insgesamt 14 Airbus A350-900 bestellt. Sieben Flugzeuge wurden ausgeliefert, der Rest folgt bis 2019. Im Liniennetz der Fluggesellschaft werden die A350-900 unter anderem für die Destinationen Paris, Shanghai und Tokio eingesetzt.



Weitere interessante Inhalte
Überführung aus Toulouse Delta A350 trifft in Atlanta ein

07.08.2017 - Am Sonntagmorgen konnte die US-amerikanische Fluggesellschaft ihr neues Flugzeug an ihrem Hauptsitz in Atlanta empfangen. Von der französischen Produktionsstätte aus überquerte der Airbus A350-900 den … weiter

Neuer Langstreckenjet Airbus A350 XWB: Die aktuellen Nutzer

05.08.2017 - Mit der A350 hat Airbus einen hochmodernen Langstreckenjet entwickelt. Bereits knapp 850 Flugzeuge wurden an 45 Kunden verkauft. … weiter

Produktion des neuen Zweistrahlers kommt in Fahrt Airbus übergibt die 100. A350

26.07.2017 - China Airlines aus Taiwan hat am Mittwoch in Toulouse feierlich die 100. A350-900 übernommen, gut 30 Monate nach der ersten A350-Auslieferung im Dezember 2014. Bis Ende 2018 will Airbus die … weiter

Stratasys Direct Manufacturing Gedruckte Serienbauteile für Airbus A350

19.07.2017 - Airbus hat Stratasys Direct Manufacturing mit dem 3D-Druck von Polymerbauteilen für die A350 XWB beauftragt. … weiter

Erster US-Betreiber des neuen Airbus-Zweistrahlers Delta übernimmt erste A350

14.07.2017 - Delta Air Lines hat am Donnerstag in Toulouse ihren ersten Airbus A350-900 übernommen. Die Amerikaner erhalten in diesem Jahr noch vier weitere Flugzeuge. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot