06.04.2010
FLUG REVUE

Virgin Blue unterzeichnet Boeing-GroßauftragVirgin Blue unterzeichnet Großauftrag für mindestens 40 Boeing 737

Die australische Fluggesellschaft hat bei Boeing einen Großauftrag unterzeichnet, der mindestens 40 Boeing 737 umfasst. Falls die Australier den gesamten Auftragsrahmen ausschöpfen, könnten sie bis zu 105 Flugzeuge abnehmen.

Die Virgin Blue Group habe bei Boeing am 1. April formell einen zuvor bereits angekündigten Auftrag unterzeichnet, der bis zu 105 neue Boeing 737 umfasse, teilte das Unternehmen mit. Es handele sich um den größten Boeing-Auftrag der letzten 18 Monate und um den größten der Virgin-Blue-Geschichte.

Laut Virgin wurden 50 Boeing 737 der Version -800 fest bestellt, die nachträglich auch in kürzere Boeing 737-700 oder längere 737-900 umgewandelt werden dürften. Für 25 weitere Flugzeuge seien Optionen mit festen Lieferpositionen reserviert worden. Außerdem habe man 30 "Erwerbsrechte" vereinbart. Die Lieferungen erfolgten zwischen Juni 2011 und 2017.

Ein großer Teil der Bestellung diene dem Ersatz älterer Flugzeuge und der Reduzierung der Betriebskosten. Virgin Blue Vorstandschef Brett Godfrey sagte: "Wie schon im Jahr 2001 hatten wir das Glück, die Möglickeiten einer Abschwungphase für uns zu nutzen. Über den Kaufpreis können wir nichts sagen aber der Nettopreis ist gegenüber dem von 2001 nochmals verbessert worden. Das senkt die Kostenbasis unserer Flotte. In Kürze werden wir die Finanzierung für die neuen Flugzeuge abschließen."

Boeing zählt auf der offiziellen Bestellliste bisher 40 feste, neue Aufträge für die 737 aus der jüngsten Virgin Blue-Bestellung.



Weitere interessante Inhalte
Neue Verbindungen von und nach Palma Germania stationiert Flugzeug auf Mallorca

19.05.2017 - Die deutsche Fluggesellschaft eröffnet am Freitag ihre Basis in Palma de Mallorca. … weiter

Königliche Fokker F70 wird verkauft BBJ wird neuer Regierungsjet der Niederlande

06.04.2017 - Die Niederlande ersetzen ihren königlichen Fokker 70-Regierungsjet mit einem neuen BBJ von Boeing. Er wird 2018 geliefert. … weiter

Neuer Zweistrahler 777-9 ist am teuersten Boeing erhöht die Listenpreise

28.03.2017 - Boeing hat die hauseigenen Listenpreise für Verkehrsflugzeuge erhöht. Gegenüber der letzten Preiserhöhung vom Juli 2015 stiegen die Listenpreise um rund 2,2 Prozent. … weiter

Panoramablick für VIP-Fluggäste Boeing BBJ wahlweise mit Riesenfenster

08.12.2016 - Boeing bietet für die hauseigenen Geschäftsreiseflugzeuge künftig vergrößerte Kabinenfenster als Option an. Die "Breitwandfenster" sind dann 1,40 Meter breit und bieten Panoramablicke auf Himmel und … weiter

Lufthansa Technik Royal Jet erhält umgebaute Luxus-737

29.11.2016 - Lufthansa Technik hat den zweiten neu ausgestatteten Boeing Business Jet (BBJ) an das VVIP-Charterflugunternehmen aus Abu Dhabi ausgeliefert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App