18.04.2010
FLUG REVUE

Update AschewolkeVulkanasche: Sperrung des Luftraumes bis mindestens 20.00 Uhr UPDATE

Der Luftraum über Deutschland ist auf Grund der Aschewolke eines isländischen Vulkans weiterhin gesperrt für den Großteil der Flüge. Nach Angaben der DFS dauert dies voraussichtlich bis 20 Uhr am Sonntag. VFR-Flüge sind aber weiterhin möglich.

In enger Abstimmung mit dem Deutschen Wetterdienst wird diese Maßnahme regelmäßig überprüft, hieß es von der DFS. Nach den derzeit vorliegenden Informationen sei unklar, wie lange die Beeinträchtigungen des Flugverkehrs andauern werden.

Während in Deutschland derzeit keine Flüge nach Instrumentenflugregeln stattfinden, sind Flüge nach Sichtflugregeln (VFR-Flüge) nach wie vor möglich.

Mehrere VFR-Flüge sind am Samstag zum Beispiel am Frankfurter Flughafen gelandet. Es handelte sich um Überführungsflüge der Deutschen Lufthansa von München nach Frankfurt. Die DFS erwartet weitere solcher Überführungsflüge dieser und anderer Airlines.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot