09.09.2016
FLUG REVUE

US-Luftfahrtbehörde FAAWarnung vor Samsung Galaxy Note 7 im Flieger

Nach der Rückrufaktion für das Samsung-Phablet Galaxy Note 7 rät die FAA Passagieren dringend davon ab, die Geräte in Flugzeugen zu nutzen.

FAA warnt vor Nutzung von Samsung Galaxy Note 7

Die FAA warnt Fluggäste vor der Nutzung des Samsung Galaxy Note 7. Foto und Copyright: Samsung  

 

Passagiere sollten ihre Galaxy-Note-7-Geräte in Flugzeugen nicht anschalten, laden oder in ihrem Gepäck aufgeben, rät die US-Luftfahrtbehörde FAA.

Samsung hatte wegen Brand- und Explosionsgefahr vor einer Woche eine Rückrufaktion des Galaxy Note 7 gestartet. Bis zum 1. September hatte es nach Angaben von Samsung 35 gemeldete Fälle gegeben, in denen Akkus überhitzten. Weltweit soll es um 2,5 Millionen Geräte gehen, die umgetauscht werden müssen.

Die FAA, aber auch die internationale Zivilluftfahrtorganisation ICAO hatte Fluggesellschaften bereits früher gewarnt, dass der Transport von Lithium-Ionen-Akkus Risiken birgt und empfiehlt, dass sie im Handgepäck mitgeführt werden. Versuche hatten gezeigt, dass die in Passagierflugzeugen eingebauten Feuerschutzanlagen im Cargobereich nicht in der Lage sind, durch solche Batterien ausgelöste Brände zu löschen. 

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
US-Riese investiert am Standort Europa Boeing baut Komponenten-Werk in England

27.02.2017 - Der amerikanische Flugzeughersteller Boeing will im britischen South Yorkshire Flugzeugkomponenten bauen, darunter Stellmotoren für die Flugzeugprogramme 737 und 777. … weiter

Concorde-Nachfolger mit vermindertem Überschallknall NASA-Überschallprojekt QueSST: Windkanaltest bis Mach 1.6

27.02.2017 - Rund 70 Jahre nach dem ersten Überschallflug der Bell X-1 gewinnt das Thema Concorde-Nachfolger wieder an Fahrt: Das bei Lockheed Martin entworfene Modell eines künftigen, "leisen" … weiter

airBaltic Mit der CS300 von Riga nach Abu Dhabi

27.02.2017 - Die lettische Fluggesellschaft verbindet in Kooperation mit Etihad Airways von Oktober an Riga und Abu Dhabi - mit ihren neuen Bombardier CS300. … weiter

Leiser landen DLR möchte Anfluglärm verringern

27.02.2017 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat ein Pilotenassistenzsystem entwickelt, das den Anfluglärm verringern soll. Erste Testflüge waren vielversprechend. … weiter

Internationale Luftfahrtmesse Berlin ILA ist 2018 im April

27.02.2017 - Die ILA Berlin Air Show findet 2018 vom 25. bis 29. April auf dem Berlin ExpoCenter Airport statt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App