10.06.2009
FLUG REVUE

Weitere Kapitalerhöhung bei Air Berlin

Air Berlin PLC hat beschlossen, 4,5 Millionen neue Aktien (ordinary shares) unter Ausschluss des Bezugsrechts der Altaktionäre auszugeben. Das teilte die Airline am Mittwochmorgen in einer Kapitalmarktinformation mit.

"Von den neuen Aktien zeichnen Air Berlins größter Aktionär, die ESAS Holding A.S., 4 Millionen Aktien, Johannes Zurnieden, Chairman des Board of Directors der Air Berlin, 350.000 neue Aktien und die Joachim Hunold Vermögensverwaltung GmbH, deren alleiniger Gesellschafter Joachim Hunold, CEO der Air Berlin, ist, 150.000 neue Aktien zu einem Preis von jeweils EUR 3,50 je Aktie", erklärte AIr Berlin.

Die Ausgabe der neuen Aktien soll voraussichtlich am 11. Juni 2009 erfolgen. Der Zeichnungspreis entspricht dem Preis, zu dem Air Berlin am 4. Juni 2009 6.571.700 neue Aktien im Rahmen einer Privatplatzierung an institutionelle Investoren ausgegeben hat.

Die neuen Aktien sind gleichrangig zu bereits bestehenden Aktien (ordinary shares) von Air Berlin. Die Börsenzulassung der neuen Aktien soll zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen, teilte die Fluggesellschaft mit



Weitere interessante Inhalte
Restrukturierung airberlin macht mehr Verlust

28.04.2017 - airberlin hat 2016 nochmals erheblich höhere Verluste eingeflogen. Wann die laufende Restrukturierung Verbesserungen bringt ist unklar. … weiter

ZIM Flugsitz Drei Airlines entscheiden sich für neuen Economy-Sitz

25.04.2017 - Leicht und mehr Beinfreiheit: ZIM Flugsitz hat mit dem weiterentwickelten Economy-Sitz EC01 NG drei Fluggesellschaften überzeugt. … weiter

Lufthansa Technik airberlin-Flugzeuge erhalten Eurowings-Kabinen

03.04.2017 - Lufthansa Technik übernimmt für 33 Flugzeuge von airberlin, die für Eurowings im Einsatz sind, Ingenieursdienstleistungen zur Anpassung der Kabine. … weiter

Initiative fordert Offenhaltung eines zweiten Flughafens Berliner wollen Tegel-Volksbegehren

20.03.2017 - Die Berliner Initiative "Berlin braucht Tegel" meldet das Erreichen von genug Unterschriften, um ein Volksbegehren zur Offenhaltung des Flughafens Tegels zu veranlassen. … weiter

Umweltfreundlichere Luftfahrt im 21. Jahrhundert airberlin: Ideenwettbewerb umweltfreundliches Fliegen

10.03.2017 - airberlin sucht in einem Ideenwettbewerb unter Studenten neue Vorschläge für eine umweltfreundlichere Luftfahrt im 21. Jahrhundert. Noch bis Ende April werden die besten Vorschläge gesucht. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App