10.06.2009
FLUG REVUE

Weitere Kapitalerhöhung bei Air Berlin

Air Berlin PLC hat beschlossen, 4,5 Millionen neue Aktien (ordinary shares) unter Ausschluss des Bezugsrechts der Altaktionäre auszugeben. Das teilte die Airline am Mittwochmorgen in einer Kapitalmarktinformation mit.

"Von den neuen Aktien zeichnen Air Berlins größter Aktionär, die ESAS Holding A.S., 4 Millionen Aktien, Johannes Zurnieden, Chairman des Board of Directors der Air Berlin, 350.000 neue Aktien und die Joachim Hunold Vermögensverwaltung GmbH, deren alleiniger Gesellschafter Joachim Hunold, CEO der Air Berlin, ist, 150.000 neue Aktien zu einem Preis von jeweils EUR 3,50 je Aktie", erklärte AIr Berlin.

Die Ausgabe der neuen Aktien soll voraussichtlich am 11. Juni 2009 erfolgen. Der Zeichnungspreis entspricht dem Preis, zu dem Air Berlin am 4. Juni 2009 6.571.700 neue Aktien im Rahmen einer Privatplatzierung an institutionelle Investoren ausgegeben hat.

Die neuen Aktien sind gleichrangig zu bereits bestehenden Aktien (ordinary shares) von Air Berlin. Die Börsenzulassung der neuen Aktien soll zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen, teilte die Fluggesellschaft mit



Weitere interessante Inhalte
Drei zusätzliche Airbus A330-200 airberlin erweitert Langstreckenflotte

16.02.2017 - Mit drei zusätzlichen Airbus A330 lässt airberlin ihre Langstreckenflotte ab dem Sommer auf 17 Großraumjets wachsen. Vor allem die USA-Verbindungen sollen davon profitieren. … weiter

38 zusätzliche Flugzeuge für den LH-Konzern Airberlin-Leasing: Kartellamt gibt grünes Licht

30.01.2017 - Die Deutsche Lufthansa darf 38 Flugzeuge bei airberlin leasen. Am Montag gab das Bundeskartellamt grünes Licht für den Mietvertrag. … weiter

Strategiewechsel in Abu Dhabi? Etihad-Chef Hogan tritt zurück

24.01.2017 - Der Luftfahrtkonzern Etihad Group aus Abu Dhabi hat bekannt gegeben, dass sein bisheriger Präsident und Vorstandschef James Hogan in der zweiten Jahreshälfte 2017 ausscheidet. … weiter

38 zusätzliche Flugzeuge für Eurowings Lufthansa mietet Jets bei airberlin

16.12.2016 - Die Lufthansa Group hat am Freitag den angekündigten Leasingvertrag für Flugzeuge von airberlin unterzeichnet. 38 Airbus-Jets mit Piloten der Berliner sind damit künftig für die "Wings"-Gruppe des … weiter

Flucht nach vorn airberlin plant Dreiteilung

12.12.2016 - Nach jahrelangen Verlusten will airberlin durch eine Dreiteilung ihre unterschiedlichen Marktsegmente gezielter erreichen. Der Plan bringt die gesamte Luftfahrtbranche in Bewegung. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App