02.03.2016
FLUG REVUE

Verschollene Boeing 777 aus MalaysiaWeiteres Wrackteil von MH370 entdeckt?

An einer Sandbank vor der ostafrikanischen Küste von Mosambik wurde vor mehreren Tagen ein Flugzeugteil entdeckt, das zu der vor zwei Jahren als Flug MH370 verschollenen Boeing 777 von Malaysia Airlines gehören könnte.

Vermisste Boeing 777-200 9M-MRO Malaysia Airlines

Ein mögliches Trümmerteil der seit zwei Jahren vermissten Boeing 777 von Malaysia Airlines wurde jetzt an der Küste von Mosambik entdeckt. Foto und Copyright: Malaysia Airlines  

 

Nach Angaben des Senders NBC handelt es sich um ein Stück des Höhenleitwerks, auf dem die Aufschrift "No Step" angebracht ist. Weder Boeing, noch die Regierung Malaysias oder andere Stellen haben einen Zusammenhang mit der vermissten Boeing 777 bisher bestätigt. Untersuchungsbehörden prüfen das angebliche Wrackteil derzeit. Der Fundort würde allerdings grob zu einem im Juli auf der französischen Insel La Réunion im Indischen Ozean angespülten Stück eines Querruders passen, dessen Herkunft von dem vermissten Flugzeug durch die französischen Behörden nachgewiesen wurde.

Wie auch beim letzten Trümmerfund dürfte das jetzige Flugzeugstück keine direkte Spur zu einem möglichen Absturzort der 777 liefern, da durch Meeresströmungen zu weiträumige Gebiete als Unglücksstelle in Frage kommen. Die mit großem Aufwand durchgeführte Suche nach dem vermissten Flugzeug hatte in den nächsten Wochen amtlicherseits eingestellt werden sollen, nachdem keine weiteren Ergebnisse erzielt werden konnten.



Weitere interessante Inhalte
Bestseller-Twin Top 10: Die größten Betreiber der Boeing 777

24.08.2016 - Als Ergänzung zur 747 plante Boeing die 777, die sich schon bald zum Verkaufsschlager entwickelte. Wer die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat sagt unsere Top 10. … weiter

Auftragsflaute Boeing erwägt niedrigere Raten bei der 777-Produktion

12.08.2016 - Wenn sich Boeing-Manager dieser Tage zu Produktionsraten äußern, spitzen Anleger die Ohren. Die Nachfrage nach Großraumflugzeugen kühlte sich dieses Jahr ziemlich ab und Boeing stellt seine Aktionäre … weiter

Keine Trümmer am Meeresboden entdeckt MH370: Australien zieht Suchschiff ab

11.08.2016 - Am Donnerstag hat mit der "Fugro Discovery" das erste von drei Spezialschiffen seine Suche nach Flug MH370 vor der australischen Westküste beendet. Damit kündigt sich der Abschluss der ergebnislos … weiter

Steiler Einschlag mit hoher Sinkrate MH370: Australier tippen auf ungesteuerten Absturz

09.08.2016 - Die australischen Ermittlungsbehörden haben Anhaltspunkte dafür, dass die als Flug MH370 verschollene Boeing 777 in steilem Winkel ins Meer stürzte. Damit wird die jüngste Hypothese einer gesteuerten … weiter

Bruchlandung endet für die Insassen glimpflich Emirates 777-300 verunglückt bei Landung in Dubai

04.08.2016 - Eine Boeing 777-300 von Emirates ist am Mittwoch bei der Landung in Dubai verunglückt. Die 275 Insassen konnten das Flugzeug verlassen, bevor es ausbrannte. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2016

FLUG REVUE
09/2016
08.08.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 60 Jahre FLUG REVUE
- Farnborough Airshow
- CSeries im Einsatz bei Swiss
- Boeing 747 Iron Maiden
- Testprogramm Embraer KC-390
- WLAN über den Wolken
- Gewitterortung am Flughafen

aerokurier iPad-App