05.05.2017
FLUG REVUE

Baggage ReportWeniger fehlgeleitete Gepäckstücke

Seit 2007 ist die Anzahl fehlgeleiteter Koffer und Taschen um 70 Prozent gesunken. 2016 waren noch 5,73 Gepäckstücke pro tausend Passagiere betroffen.

Gepäcklager-Frankfurt

Zwischen 80 und 250 fehlgeleitete Gepäckstücke laufen jeden Tag am Frankfurter Flughafen auf. Foto und Copyright: Fraport.  

 

Im vergangenen Jahr ist die Zahl fehlgeleiteter Gepäckstücke erneut um 12,25 Prozent gesunken. Die Anzahl der tatsächlich betroffenen Passagiere ist regional jedoch sehr unterschiedlich. In Asien sind lediglich 1,82, in Nordamerika schon 2,7 und in Europa 8,06 Gepäckstücke von tausend betroffen. Eine entsprechende Statistik hat der Kommunikationsdienstleister SITA vorgelegt. Das Unternehmen ist auf IT-Dienstleistungen für die Reise- und Transportindustrie spezialisiert.

Die Fluggesellschaften wollen die Ergebnisse in den kommenden Jahren noch mal deutlich verbessern. Die Mitglieder der International Air Transport Association (IATA), einem weltweiten Verband von Fluggesellschaften, möchten bis Juni 2018 mehrere in diese Richtung zielende Maßnahmen umsetzen. So soll jedes aufgegebene Gepäckstück während seiner Beförderung lückenlos nachverfolgbar sein. Ermöglicht wird das durch eine Erfassung der Gepäckstücke an vier Orten der Produktionskette: beim Check-In, der Flugzeugbeladung, dem Transfer zwischen Airline und Ankunftsflughafen sowie der Abholung durch den Passagier.

Nicht nur die Passagiere profitieren von einem besseren Handling des Reisegepäcks. Entschädigungszahlungen und logistischer Aufwand bei Fehlleitung und Verlust verursachen auch bei den Airlines erhebliche Kosten.



Weitere interessante Inhalte
Fliegendes WLAN Honeywell: Vernetztes Flugzeug

25.09.2017 - Breitband-Internet via Satellit soll nicht nur Passagieren zugutekommen. Honeywell zeigt mit seinem Testflugzeug, was alles möglich ist. … weiter

Be a pilot Screening Day am 14. Oktober Infotag für Nachwuchspiloten in Frankfurt

25.09.2017 - Wie werde ich Verkehrspilot? Welche Fähigkeiten brauche ich dazu? Und welche Ausbildungsmöglichkeiten gibt es? Darüber klärt der Be a pilot Screening Day am 14. Oktober in Frankfurt auf. … weiter

Historischer Lufthansa-Passagierjet Zwei Frachtflugzeuge bringen die "Landshut" nach Friedrichshafen

22.09.2017 - Die ehemalige Boeing 737-200 "Landshut" kommt am Samstag in Friedrichshafen an. Das durch seine Entführung 1977 bekannt gewordene Flugzeug stand zuvor jahrelang im brasilianischen Fortaleza und soll … weiter

Business-Flüge von Paris nach New York La Compagnie kauft A321neo

22.09.2017 - Ab 2019 will das als reine Business-Class-Airline agierende französische Unternehmen von der 757 auf zwei neue A321neo wechseln. … weiter

Boeing 787-9 für Turkish Airlines

22.09.2017 - Turkish Airlines gab am Donnerstagabend die Absicht bekannt, 40 787-9 Dreamliner zu bestellen. Boeing und die türkische Regierung kündigten außerdem die Boeing Turkey National Aerospace Initiative an. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende