08.10.2009
FLUG REVUE

Wolfgang Prock-Schauer wird neuer CEO von British MidlandWolfgang Prock-Schauer neuer Chef von bmi

Die britische Fluggesellschaft wird ab Dezember von einem Österreicher geleitet: Bis dahin übernimmt Wolfgang Prock-Schauer den Vorstandsvorsitz im Unternehmen und soll dessen Sanierungskurs fortsetzen.

Wolfgang Prock-Schauer, bisher Vorstandschef von Jet Airways in Indien, wird mit Wirkung vom 1. November 2009 zum stellvertretenden Chief Executive Officer von British Midland PLC (bmi) bestellt. Dies teilte bmi heute mit.

Am 1. Dezember 2009 übernehme Prock-Schauer die Position des Chief Executive Officer von Nigel Turner, der zeitgleich ins Board of Directors von bmi als stellvertretender Chairman wechsele. Damit werde ein reibungsloser und partnerschaftlicher Übergang an der Unternehmensspitze von bmi sichergestellt.

Der Chairman des Board of Directors von bmi, Stefan Lauer, sagt zu der Entscheidung: „Wolfgang Prock-Schauer wird die bereits begonnene Sanierung von bmi vorantreiben. Ein erfolgreicher Turnaround ist die Basis für eine gute Zukunftsperspektive für das Unternehmen, seine Mitarbeiter und seine Kunden. Mit Wolfgang Prock-Schauer holen wir einen ausgewiesenen Luftfahrtexperten mit internationaler Erfahrung in das Executive Board von bmi. In vielen Leitungspositionen hat er seine Führungs- und Managementqualitäten bewiesen. Zuletzt zeigte er bei Jet Airways, wie sich ein Unternehmen in einem herausfordernden Umfeld mit starkem Wettbewerb erfolgreich aufstellen und positionieren kann“, so Lauer. 

Wolfgang Prock-Schauer begann 1981 seine Karriere bei Austrian Airlines (AUA). In das Top-Management von Austrian Airlines rückte er 1991 auf. Dort war er unter anderem für Projekte wie die Integration der übernommenen Lauda Air und den Beitritt zum Luftfahrtbündnis Star Alliance zuständig. Danach verantwortete er bei Austrian Airlines als General Sekretär und Executive Vice President den Bereich Netz-Management, Allianzen und Langzeitplanung. Er war zusätzlich Mitglied der Aufsichtsräte von Tyrolean Airways und Austrian Air Transport. Von 2002 bis 2003 war Wolfgang Prock-Schauer Chairman des Star Alliance Management Board. Seit Juni 2003 war Wolfgang Prock-Schauer Chief Executive Officer von Jet Airways




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App