03.11.2015
FLUG REVUE

Low-Cost-Flüge mit Airbus A330WOW air expandiert in den USA

Die isländische Fluggesellschaft WOW air will im Sommer 2016 auch Los Angeles und San Francisco anfliegen und dazu die Flotte um drei Airbus A330-300 erweitern.

airbus-a330-300-wow-air-artist

Für die Flüge nach Kalifornien will WOW air drei Airbus A330-300 einsetzen. Foto und Copyright: WOW air  

 

WOW air fliegt bereits seit Juni 2015 von Reykjavík nach Boston und Washington D.C. bei einer Auslastung von mehr als 90 Prozent. Im kommenden Sommer geht es nun auch vier Mal pro Woche nach Los Angeles und fünf Mal pro Woche nach San Francisco. Zum Einsatz kommt der Airbus A330-300 mit Platz für 340 Fluggäste. Dazu sollen drei Maschinen beschafft werden. Derzeit besteht die Flotte aus fünf Exemplaren der A320-Familie.  Ab Berlin soll es Anbindungen über die isländische Hauptstadt geben. WOW air hatte bereits Anfang Oktober angekündigt, ab Mai 2016 auch die kanadischen Metropolen Montreal und Toronto im Linienflugverkehr viermal wöchentlich von Island aus anzufliegen.



Weitere interessante Inhalte
P2F-Umrüstung für Egypt Air Erste A330-200 zum Frachterumbau in Dresden

19.04.2017 - Am Dienstag traf in Dresden der erste Airbus A330-200 zum Frachterumbau ein. Das Flugzeug erhält ein seitliches Frachttor und wird beim Erstkunden Egypt Air eingesetzt. … weiter

Airliner im Geschäftsreiseeinsatz Airbus Corporate Jets gründet "Easystart"

10.04.2017 - Unter dem Projektnamen "Easystart" bündelt Airbus alle Service- und Beratungsdienste für Kunden der hauseigenen ACJ-Geschäftsreisejets. … weiter

Airbus Customer Definition Center wächst Airbus erweitert Hamburger Kabinenzentrum

03.04.2017 - Das bisher für Kunden der A350 genutzte Kabineneinrichtungszentrum von Airbus in Hamburg wird erweitert und künftig auch Kunden der Airbus-Programme A320 und A330 beraten. … weiter

Elektronische Geräte müssen aufgegeben werden USA verschärfen Handgepäckvorschriften

21.03.2017 - Seit Dienstag gilt eine neue Regelung für Passagiere, die aus bestimmten Ländern des Nahen Ostens, Afrikas und der Türkei in die USA einreisen. In der Kabine darf nur noch ein Mobiltelefon mitgeführt … weiter

Roboter arbeitet schneller und sauberer Airbus Bremen bohrt magnetisch

14.03.2017 - Noch in diesem Jahr beginnt in Bremen ein neuartiger Bohrroboter für Nietlöcher seine Arbeit, der durch seine schwingende Bewegung feiner bohrt und keinen unerwünschten Staub mehr erzeugt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App