04.03.2015
FLUG REVUE

Mit dem Airbus A321 über den AtlantikWOW air fliegt von Berlin über Island in die USA

Die isländische Low-Cost-Airline WOW air verbindet ab Juni den Flughafen Berlin-Schönefeld mit Boston und Washington. Die Passagiere steigen dabei in Reykjavik um.

airbus-a320-wow-air-landung

Airbus A320 von WOW air. Foto und Copyright: WOW air  

 

Ab dem 4. Juni fliegt WOW air mit einem Umsteigestopp auf ihrem Drehkreuz in Reykjavik fünf Mal pro Woche von Berlin-Schönefeld nach Boston (ab September 2015 bis März 2016 vier Mal pro Woche). Nach  Washington D.C. geht es ebenfalls ab dem 4. Juni vier Mal pro Woche. Die Flüge nach Reykjavik erfolgen mit dem Airbus A320. Bei den transatlantischen Flügen setzt WOW air den Airbus A321 mit verlängerter Reichweite ein. „Unsere neuen Flüge ab Deutschland in die Vereinigten Staaten sind ein wichtiger Meilenstein für uns“, sagt Skúli Mogensen, Gründer und CEO von WOW air. „Wir freuen uns, den Flughafen Keflavík für WOW air mehr und mehr zu einem internationalen Drehkreuz auszubauen und Reisenden nun auch transatlantische Flüge zu einem günstigen Preis anbieten zu können.“ Die Ticketpreise beginnen bei 169 Euro. Der günstigste Tarif soll aber erst ab dem 20. September verfügbar sein, obwohl die Strecken schon seit dem 3. März buchbar sind.



Weitere interessante Inhalte
Meilenstein wird in Mobile gefeiert Airbus: 1500. Flugzeug in Nordamerika ausgeliefert

19.09.2017 - Mit der Auslieferung einer A321 an American Airlines übergab Airbus sein 1500. Zivilflugzeug in den Dienst einer nordamerikanischen Airline. Damit baut der europäische Hersteller seine Beziehungen zur … weiter

Historischer Prototyp kommt ins Museum Airbus restauriert erste A320

11.09.2017 - Der erste Airbus A320, Prototyp MSN001, ist bei Airbus in Toulouse wieder in seinen historischen Farben von 1987 lackiert worden. In ihnen soll der wegweisende Zweistrahler im Toulouser Museum … weiter

Bund und FBB einigen sich auf Eckpunkte Regierungsflughafen am BER nimmt Gestalt an

11.09.2017 - Der Bund und die Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg (FBB) haben eine Rahmenvereinbarung über die weiteren Schritte zum Bau des Regierungsflughafens am Berliner Flughafen BER unterzeichnet. … weiter

Israelische Fluggesellschaft EL AL Von Deutschland und Österreich aus nach Tel Aviv

06.09.2017 - EL AL und ihre Niedrigpreistochter UP fliegen im Winter von Frankfurt, München, Wien und Berlin-Schönefeld mehrmals wöchentlich in die israelische Metropole. … weiter

Österreichischer Luftfahrtzulieferer FACC Größere Gepäckfächer für den Airbus A320

04.09.2017 - Airbus beauftragt FACC mit der Entwicklung und Fertigung von Gepäckablagen und Deckenpaneelen für die Airspace-Kabine die A320-Familie. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende