17.12.2012
FLUG REVUE

XL Airways lässt AOC ruhenXL Airways Germany lässt AOC ruhen

Die XL Airways Germany lässt ihre Betriebsgenehmigung (AOC) ruhen und sucht stattdessen die Zusammenarbeit mit Hamburg Airways.

XL Airways Germany aus Mörfelden-Walldorf wird den Winterflugplan 2012/2013 nicht mehr mit eigenen Flugzeugen bedienen. Das Unternehmen, das fünf Boeing 737-800 betreibt, überlässt das Feld der Hamburg Airways, die im Auftrag der Reiseveranstalter die Flüge mit eigenem Fluggerät bedienen wird. Drei der fünf Boeing 737-800 von XL Airways sind momentan bis zum Mai 2013 nach Nordamerika verleast. Bertholt Flick, der Geschäftsführer von XL Airways Germany, sagte: "In unserem Bereich ist Zusammenarbeit erforderlich. Beide Airlines würden sich exzellent ergänzen. Das betriftt sowohl die Flottengröße als auch die Routenplanung. Wir würden uns über eine Zusammenarbeit mit Hamburg Airways freuen."

2013 will man über die Ausgestaltung einer möglichen Kooperation zwischen den beiden Fluggesellschaften entscheiden.

Fotos der Flotte von XL Airways Germany finden Sie in unserer Fotocommunity.



Weitere interessante Inhalte
XL Airways: 2013 Flüge auch ab Kassel XL Airways Germany plant Flüge auch ab Kassel

07.11.2012 - Die 2006 gegründete Fluggesellschaft XL Airways Germany aus Mörfelden-Walldorf bietet ab April 2013 auch Flüge vom neu ausgebauten Flughafen Kassel/Calden an. Die Sitze sind allerdings nur über … weiter

Spezialtransporter für Sektionen und Flügel Airbus Beluga XL wächst heran

25.07.2017 - In Toulouse entsteht derzeit der erste Beluga-XL-Spezialtransporter. Dank seines vergrößerten Rumpfaufbaus kann er mehr und größere Teile transportieren und soll damit den Airbus-Produktionshochlauf … weiter

Neue deutsche Airline Zweite 767 bei Azur Air im Dienst

25.07.2017 - Nachdem die Charterairline im Juni den Betrieb mit Verzögerung aufgenommen hatte, erhielt sie vergangene Woche die Zulassung für ihr zweites Flugzeug, eine Boeing 767-300ER. … weiter

Boeing Global Services Prognose 1,2 Millionen neue Piloten und Techniker bis 2036

25.07.2017 - Der US-amerikanische Flugzeugbauer veröffentlichte gestern auf der EAA AirVenture in Oshkosh seine diesjährige Bedarfsprognose für die nächsten 20 Jahre. … weiter

Königlicher Empfang in Hamburg Finkenwerder Britische Royals zu Besuch bei Airbus

24.07.2017 - Während ihrer ersten offiziellen Deutschlandtour statteten Herzog William und Herzogin Kate gemeinsam mit ihren zwei Kindern dem norddeutschen Airbus-Werk einen Besuch ab. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App