06.06.2009
FLUG REVUE

Suche Airbus A330 Atlantik UpdateZwölf Flugzeuge weiterhin auf Wracksuche im Atlantik nach Air France Absturz

Die Suche nach dem verunglückten Airbus A330 von Air France (AF-447) geht mit großem Einsatz weiter. Nach Angaben der brasilianischen Luftstreitkräfte FAB sind zwölf Flugzeuge und mehrere Schiffe in der vermuteten Absturzregion im Atlantik unterwegs.

An der Suche in dem Seegebiet nordöstlich von Fernando de Noronha beteiligen sich neun brasilianische Flugzeuge, zwei aus Frankreich sowie eins aus den Vereingten Staaten, erklärte die FAB in der Nacht zum Samstag. Die Wetterbedingungen im Suchgebiet sollen sich verbessern, die Wellen sind dort ein bis zwei Meter hoch.

Der Airbus war in der Nacht zum Montag auf dem Flug von Rio de Janeiro nach Paris Charles de Gaulle verunglückt. An Bord waren 228 Passagiere und Besatzungsmitglieder, darunter auch zahlreiche Fluggäste aus Deutschland.

Hintergrund:

Infos zu Unglücken und Störfällen

Flugdatenschreiber

Cockpit Voice Recorder

Gewitter, Hagel und andere Wetterrisiken

BFU, NTSB und Co - die Experten für Unfallanalyse

"...war es menschliches Versagen?"

"...und dann verschwand der Flug vom Radarschirm"

"...war daran das schlechte Wetter schuld?"

 



Weitere interessante Inhalte
Langstrecken-Niedrigpreisprojekt Air France: Einigung mit Piloten über "Boost"

17.07.2017 - Nach dreijährigem Tauziehen haben sich die französische Pilotengewerkschaft SNPL und Air France über die Gründung einer neuen Niedrigpreis-Langstreckentochter bei Air France geeinigt. Das Projekt … weiter

Strategiewechsel Airberlin setzt im Winter auf mehr USA-Flüge

12.07.2017 - Die deutsche Krisen-Airline bietet ab der Wintersaison weitere Interkontinentalflüge ab Düsseldorf und Berlin an. … weiter

Innerdeutsch und auf Langstrecke Eurowings erweitert Streckennetz

11.07.2017 - Ab Köln-Bonn sind vergangene Woche drei neue Flugziele auf dem amerikanischen Kontinent angesteuert worden. Und auch innerhalb Deutschlands will die Billigfluggesellschaft im Winter ihr Angebot … weiter

Basis für drei Airbus A330 Eurowings bedient künftig Langstrecken ab München

10.07.2017 - Die Lufthansa-Tochter stationiert vom kommenden Jahr an drei Airbus A330 am Flughafen München. Auch für Europastrecken sollen weitere Flugzeuge nach Bayern kommen. … weiter

TAP Portugal Airbus A330 im Retro-Look

03.07.2017 - Die portugiesische Fluggesellschaft feiert ihre Geschichte mit einer Lackierung im Stile der 1950er Jahre. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App