09.07.2009
FLUG REVUE

Airbus A330 für RNP-Anflüge nach Lhasa zugelassenAirbus A330 als erstes Großraumflugzeug für Gebirgsanflüge in Lhasa zugelassen

Dank einer bordseitigen RNP-Navigationsausstattung darf der Airbus A330 von Air China künftig den Gebirgsflughafen Lhasa in Tibet anfliegen. Die Landungen sind sogar bei Dunkelheit und schlechter Sicht möglich.<br /> <br /> <br />

Der Gebirgsflughafen Lhasa-Gonggar in Tibet gilt wegen seiner Höhenlage in 4000 Metern, extremer Wetterbedingungen und wegen eines komplizierten Anflugs in einem engen Tal als einer der schwierigsten Airports der Welt. Jetzt wurde der Airbus A330 von Air China als erstes Großraumflugzeug dort für Präzisionsanflüge nach dem Verfahren "Required Navigation Performance" (RNP) zugelassen.

RNP gehört zu den neuen "Performance Based Navigation" (PBN) Verfahren, die auf einer verbesserten Bordausstattung basieren, welche von Bodennavigationshilfen unabhängig ist, und für den jeweiligen Flughafen individuell maßgeschneiderte Präzisionsanflüge mit ständig überwachter Navigationsgenauigkeit ermöglicht. Die Ausrüstung des Flugzeugs stammt vom US-Unternehmen Naverus, das seit 1992 für Air Alaska über 30 RNP-Verfahren für Anflüge im gebirgigen Südosten Alaskas entwickelt hat.

Am 26. Juni hatte eine A330-243 von Air China bei einem Flug von Chengdu nach Lhasa das neue RNP-Anflugverfahren in Lhasa demonstriert. Nach dem Airbus A319 und der Boeing 757 ist die A330 das dritte große Verkehrsflugzeugmuster und der erste Großraumjet, der den Flughafen künftig auch bei Nacht und schlechter Sicht ansteuern darf.

RNP-Verfahren lassen sich auch zur Verkürzung von Flugwegen, zur Reduzierung von Treibstoffverbrauch und Lärm und zur Kapazitätserhöhung im Luftraum maßschneidern.



Weitere interessante Inhalte
Neuer Rolls-Royce-Antrieb für Airbus A330neo Erste Trent 7000 sind auf dem Weg nach Toulouse

16.06.2017 - Der britische Hersteller Rolls-Royce hat die ersten Trent-7000-Triebwerke für die A330neo fertiggestellt und verschickt. … weiter

Wiedersehen in der Schweiz Air China nimmt Direktflug Peking-Zürich wieder auf

09.06.2017 - Air China hat die Flugroute Peking-Zürich wieder ins Programm genommen. Der erste Flug in die Schweizer Metropole fand kürzlich statt, nachdem die Flugverbindung 1999 eingestellt worden war. … weiter

Neuer Airbus-Spezialtransporter BelugaST bringt Nase der BelugaXL nach Toulouse

08.06.2017 - Die Nasensektion des neuen Airbus BelugaXL ist in der Endmontage in Toulouse angekommen. … weiter

Absichtserklärung unterzeichnet Airbus will noch enger mit China zusammenarbeiten

01.06.2017 - Chinesische Zulieferer sollen künftig noch enger in die Airbus-Teileversorgung eingebunden werden. Dies ist nur ein Aspekt der heute in Berlin unterzeichneten Absichtserklärung zu Vertiefung der … weiter

Belgische Lufthansa-Tochter Brussels Airlines erneuert A330-Flotte

23.05.2017 - Belgiens Flag-Carrier Brussels Airlines verjüngt mit sieben geleasten A330-300 seine Langstreckenflotte. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App