09.07.2009
FLUG REVUE

Airbus A330 für RNP-Anflüge nach Lhasa zugelassenAirbus A330 als erstes Großraumflugzeug für Gebirgsanflüge in Lhasa zugelassen

Dank einer bordseitigen RNP-Navigationsausstattung darf der Airbus A330 von Air China künftig den Gebirgsflughafen Lhasa in Tibet anfliegen. Die Landungen sind sogar bei Dunkelheit und schlechter Sicht möglich.<br /> <br /> <br />

Der Gebirgsflughafen Lhasa-Gonggar in Tibet gilt wegen seiner Höhenlage in 4000 Metern, extremer Wetterbedingungen und wegen eines komplizierten Anflugs in einem engen Tal als einer der schwierigsten Airports der Welt. Jetzt wurde der Airbus A330 von Air China als erstes Großraumflugzeug dort für Präzisionsanflüge nach dem Verfahren "Required Navigation Performance" (RNP) zugelassen.

RNP gehört zu den neuen "Performance Based Navigation" (PBN) Verfahren, die auf einer verbesserten Bordausstattung basieren, welche von Bodennavigationshilfen unabhängig ist, und für den jeweiligen Flughafen individuell maßgeschneiderte Präzisionsanflüge mit ständig überwachter Navigationsgenauigkeit ermöglicht. Die Ausrüstung des Flugzeugs stammt vom US-Unternehmen Naverus, das seit 1992 für Air Alaska über 30 RNP-Verfahren für Anflüge im gebirgigen Südosten Alaskas entwickelt hat.

Am 26. Juni hatte eine A330-243 von Air China bei einem Flug von Chengdu nach Lhasa das neue RNP-Anflugverfahren in Lhasa demonstriert. Nach dem Airbus A319 und der Boeing 757 ist die A330 das dritte große Verkehrsflugzeugmuster und der erste Großraumjet, der den Flughafen künftig auch bei Nacht und schlechter Sicht ansteuern darf.

RNP-Verfahren lassen sich auch zur Verkürzung von Flugwegen, zur Reduzierung von Treibstoffverbrauch und Lärm und zur Kapazitätserhöhung im Luftraum maßschneidern.



Weitere interessante Inhalte
Roboter arbeitet schneller und sauberer Airbus Bremen bohrt magnetisch

14.03.2017 - Noch in diesem Jahr beginnt in Bremen ein neuartiger Bohrroboter für Nietlöcher seine Arbeit, der durch seine schwingende Bewegung feiner bohrt und keinen unerwünschten Staub mehr erzeugt. … weiter

Erster Großraumjet aus der Neubestellung Iran Air übernimmt ersten Airbus A330

10.03.2017 - Am Freitag hat Iran Air in Toulouse ihren ersten Airbus A330-200 aus der jüngsten Neubestellung feierlich übernommen. Am Sonnabend wird der neue Großraum-Zweistrahler in Teheran erwartet. … weiter

Giganten im Luftverkehr Top 10: Die größten Passagierflugzeuge der Welt

03.03.2017 - Welche Airliner können die meisten Fluggäste befördern? Unsere Übersicht gibt Aufschluss über die Verkehrsflugzeuge mit der höchsten Passagierkapazität. … weiter

Flugzeugstrukturen für Airbus und Bombardier RUAG eröffnet Werk in Ungarn

02.03.2017 - Der Schweizer Technologiekonzern RUAG baut seine Produktionskapazitäten im Bereich Flugzeugstrukturbau aus. Im ungarischen Eger wurde ein neuer Fertigungsstandort eingeweiht. … weiter

Berlin – Arktis – Berlin Sonderflug zum Nordpol

22.02.2017 - Airberlin bietet zum zehnten Mal einen Flug über die Arktis und den Nordpol an. Der zwölfstündige Sonderflug mit einem Airbus A330-200 startet am 1. Mai von Berlin-Tegel. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App