23.02.2015
FLUG REVUE

Stippvisite vom 26. bis zum 27. FebruarAirbus-A350-Sonderflug nach München

Zur Bilanzpressekonferenz der Airbus Group schickt der Luftfahrtkonzern eine A350 aus dem hauseigenen Test-Bestand als "Journalisten-Shuttle" von Paris nach München und zurück.

Airbus A350 XWB MSN2 erste Ankunft in Hamburg-Finkenwerder Landung

A350-Prototyp MSN2, hier in Hamburg-Finkenwerder, wird bald auch in München erwartet. Foto und Copyright: Airbus  

 

Der Airbus A350 treffe am 26. Februar (Donnerstag) um 19.10 Uhr am Münchener Flughafen ein und bleibe dort bis zum Abflug am 27. Februar (Freitag) um 16.30 Uhr, teilte die Flughafengesellschaft auf Anfrage der FLUG REVUE mit. Das Flugzeug werde am Terminal 1 abgefertigt und bleibe dort auch über Nacht. Am Freitag seien noch Führungen für geladene Gäste an Bord geplant.

Das Flugzeug aus dem Airbus-Testbestand in Toulouse, es dürfte sich um die Werknummer MSN2 mit Passagierkabine handeln, bringt Journalisten aus Paris (CDG) zur in diesem Jahr in München stattfindenden Bilanzpressekonferenz der Airbus Group. Auch auf dem Rückweg aus München fliegt die A350 via Paris (CDG) in ihre Heimat Toulouse zurück.



Weitere interessante Inhalte
Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter

Zweistrahler wird noch vor Weihnachten geliefert Lufthansa-A350 startet zum Erstflug

29.11.2016 - Die erste A350-900 für Lufthansa ist am Dienstag in Toulouse zum Erstflug gestartet. … weiter

Neuer Airbus-Zweistrahler Übergabe-Termin für Lufthansa-A350 steht fest

23.11.2016 - Noch vor Weihnachten erhält Lufthansa den ersten Airbus A350-900. Auch der erste Linienflug ist schon geplant. … weiter

400 Millionen Euro München will Terminal 1 erweitern

18.11.2016 - Das Terminal 1 am Flughafen München soll um einen zusätzlichen Flugsteig erweitert werden und einen zentralen Gebäudekomplex erhalten. Damit steigt die Kapazität um sechs Millionen Passagiere. … weiter

Standard-Lösung für schnelles Internet Airbus will sein System 2017 auf den Markt bringen

17.11.2016 - Der europäische Flugzeughersteller evaluiert derzeit eine Plattform für schnelles Internet im Flugzeug, die künftig ab Werk und als Retrofit erhältlich sein soll. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App