18.12.2013
FLUG REVUE

Dreamliner nach TokioANA kommt täglich nach Düsseldorf

Ab Ende März 2014 wird die japanische Fluggesellschaft ANA Düsseldorf und Tokio-Narita täglich mit der Boeing 787 verbinden.

Boeing 787 Dreamline ANA Tokio Erste Landung

ANA kommt mit ihrem Boeing Dreamliner künftig auch täglich nach Düsseldorf. Foto und Copyright: Boeing  

 

Die japanische Fluggesellschaft binde Düsseldorf als drittes deutsches Ziel in ihr Streckennetz ein, teilte ANA am Mittwoch mit. Düsseldorf beherberge die größte japanische Gemeinde in Deutschland. Die tägliche Verbindung zum Drehkreuzflughafen Tokio-Narita werde in enger Kooperation mit dem Star Alliance-Gründungsmitglied Lufthansa angeboten.

Der Dreamliner, der auf der Verbindung zwischen der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt und Tokio-Narita eingesetzt wird, bietet 46 Plätze in der Business Class und 112 Sitze in der Economy Class. Zwischen Düsseldorf und Tokio startet ANA täglich um 18.35 Uhr und erreicht die japanische Hauptstadt um 13.00 Uhr am Folgetag (Flugnummer NH942). Der Rückflug startet um 11.00 Uhr in Narita und erreicht den Rhein um 16.00 Uhr am selben Tag (Flugnummer NH941).

Auch bei den weiteren deutschen ANA-Zielen Frankfurt und München gibt es Veränderungen: Von beiden Airports aus wird, anders als nach Düsseldorf, künftig ausschließlich der stadtnahe Flughafen Tokio/Haneda angesteuert, von dem aus das Stadtzentrum innerhalb einer halben Stunde mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht wird.



Weitere interessante Inhalte
Additiv gefertigte Titan-Bauteile Boeing 787 erhält gedruckte Strukturkomponenten

11.04.2017 - Boeing will im Dreamliner künftig 3D-gedruckte Strukturbauteile aus Titan einsetzen. Hergestellt werden sie von norwegischen Unternehmen Norsk Titanium. … weiter

Air Seychelles Von Düsseldorf auf die Seychellen

31.03.2017 - Die nationale Fluggesellschaft der Seychellen fliegt im Sommerflugplan zweimal wöchentlich nach Düsseldorf. … weiter

Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

31.03.2017 - Boeing hat derzeit 149 Bestellungen für die 787-10 vorliegen. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier haben wir Details zu den Kunden. … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Spektakulärer Sonderanstrich für Japans Flaggschiff ANA lackiert A380 als riesige Schildkröte

06.03.2017 - Japans größte Airline ANA schmückt ihren künftigen Airbus A380 mit einer Sonderlackierung als hawaiianische Meeresschildkröte "Flying Honu". … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App