05.10.2011
FLUG REVUE

ANA: Dreamliner fliegt ab 21. Januar nach FrankfurtANA-Premiere: Boeing 787 ab 21. Januar nach Frankfurt

All Nippon Airways wird, als weltweit erste interkontinentale Route des neuen Dreamliners, Frankfurt/Main mit der Boeing 787-8 ansteuern. Ab Februar setzen die Japaner ihr neues Flaggschiff sogar täglich nach Deutschland ein.

ANA nehme die ersten Interkontinentalflüge mit der Boeing 787 am 21. Januar 2012 auf, teilte das Unternehmen mit. Erstes Ziel des Dreamliners, dessen erstes Exemplar vergangene Woche an die Airline übergeben worden sei, werde Frankfurt. Die japanische Fluggesellschaft biete zunächst drei Flüge pro Woche zwischen Tokio-Haneda und Frankfurt an, ab Februar solle die Strecke dann täglich bedient werden.

Flugtage für die neue Verbindung seien zunächst Montag, Donnerstag und Samstag. Der Flug starte unter der Flugnummer NH204 (LH7236) um 11.15 Uhr in Frankfurt und erreiche den weltweit fünft größten Flughafen Tokio-Haneda um 6.45 Uhr Ortszeit am Folgetag. Der Rückflug NH203 starte um 1.00 Uhr in Haneda und erreiche Frankfurt um 5.25 Uhr am gleichen Tag. Die Flugzeiten erlaubten zum Beispiel Geschäftsreisenden eine sehr effektive Ausnutzung ihrer Reisezeit für Geschäftstermine. Der Dreamliner sei, in der Langstreckenversion bei ANA, mit 46 Sitzen in der Business Class und 112 Sitzen in der Economy Class ausgestattet.

 

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Neues Rolls-Royce-Triebwerk für Boeing 787 Trent 1000 TEN fliegt erstmals an einem Dreamliner

08.12.2016 - Nach dem Erstflug an einer Boeing 747-200 im März bringt die neue Variante des Trent 1000 zum ersten Mal eine Boeing 787 in die Luft. … weiter

Air France übernimmt ihre erste 787 Boeing liefert 500. Dreamliner aus

05.12.2016 - Am Freitag ist die erste Boeing 787 für Air France in Paris eingetroffen. Das via AerCap geleaste Flugzeug ist der 500. Dreamliner, den Boeing ausgeliefert hat. … weiter

Airlines Norwegian verteilt 787 auf weitere Standorte

02.11.2016 - Norwegian öffnet 2017 neue Langstrecken-Basen in Barcelona und Amsterdam. Airlinechef Björn Kjos kann sich auch einen Stützpunkt in Argentinien gut vorstellen. … weiter

Boeing-Großabnehmer aus China Xiamen Air eröffnet Route nach Seattle

27.09.2016 - Am Montag hat die chinesische Fluggesellschaft Xiamen Air eine neue Verbindung aus Xiamen nach Seattle aufgenommen. Die neue Verbindung ist der erste US-Flug aus der chinesischen Zwei-Millionenstadt. … weiter

Dreamliner erreicht Produktionsmeilenstein Charleston baut 500. Rumpfsektion einer Boeing 787

19.09.2016 - Das neue Boeing-Werk in Charleston hat die 500. Rumpfsektion einer Boeing 787 produziert. Die Sektion wurde per Dreamlifter ins zweite 787-Endmontagewerk nach Everett geflogen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App