02.04.2015
FLUG REVUE

Neue Route aus ZentralasienAzerbaijan Airlines fliegt neu nach Berlin

Die Fluggesellschaft Azerbaijan Airlines (Azal) wird ab dem 2. Mai die deutsche Hauptstadt zweimal pro Woche ansteuern.

Flugzeuge von Azerbaijan Airlines am Heydar Aliyev International Airport in Baku

Drehkreuzflughafen von Azerbaijan Airlines ist der Heydar Aliyev International Airport in Baku. Ab Mai wird von hier aus auch Berlin-Tegel direkt angesteuert. Foto und Copyright: Azerbaijan Airlines  

 

Die Fluggesellschaft Azal fliege zweimal pro Woche den Flughafen Berlin-Tegel an, bestätigte Flughafensprecher Lars Wagner auf Nachfrage der FLUG REVUE. Die neue Interkontinentalroute aus Zentralasien war am Mittwoch von der amtlichen Nachrichtenagentur APA noch ohne genauere Flugzeiten schon für den 2. Mai angekündigt worden. Auch das eingesetzte Flugzeugmuster ist noch nicht bekannt.

Das IATA-Mitglied Azal hat eine moderne Flotte mit westlichen Mustern und nutzt den modernen Heydar Aliyev International Airport im Norden von Baku als Drehkreuz. Azerbaijan Airlines (Azal) oder "Azərbaycan Hava Yolları" in der Landessprache, ist die größte Fluggesellschaft Aserbaidschans und Flag Carrier.

Erst am Mittwoch hatte die niederländische Transavia eine neue Route von Tegel nach Rotterdam aufgenommen. 2014 hatte Tegel über 20 Millionen Passagiere abgefertigt.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Mehrere Kaufinteressenten für insolvente Airline Bieterfrist für airberlin beendet

15.09.2017 - Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft airberlin hat am Freitag die Bieterfrist für Kaufangebote beendet. In der nächsten Woche sollen der oder die Käufer bestimmt und nach der Bundestagswahl … weiter

Terminplan für die Baustelle aber noch nicht für die BER-Eröffnung Flughafenchef hofft auf BER-Baufertigstellung bis Ende August 2018

31.08.2017 - Berlins Flughafenterminal in BER soll bis Ende August 2018 fertig gebaut werden. Das sieht ein "abgestimmter Terminplan" vor, den Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup am Donnerstag ankündigte. … weiter

Flugverkehr geht weiter airberlin stellt Insolvenzantrag

15.08.2017 - Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft airberlin hat am Dienstag ein Insolvenzverfahren eröffnet. Dieser Schritt erfolgte, nachdem Großinvestor Etihad das Ende seiner finanziellen Unterstützung … weiter

Flughafenausbau für 55 Millionen Passagiere BER soll langfristig erweitert werden

10.07.2017 - Noch vor seiner, noch immer ausstehenden, Inbetriebnahme wird der Berlin-Brandenburger Flughafen BER erweitert: Am Freitag wurde der Bau eines zusätzlichen Terminals "T1-E" beschlossen. … weiter

Flughäfen Schönefeld und Tegel Kostenloses Wlan an Berliner Airports

02.06.2017 - In Schönefeld und Tegel können Passagiere und Besucher nun ohne Zeitbegrenzung kostenfrei ins Internet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot