02.04.2015
FLUG REVUE

Neue Route aus ZentralasienAzerbaijan Airlines fliegt neu nach Berlin

Die Fluggesellschaft Azerbaijan Airlines (Azal) wird ab dem 2. Mai die deutsche Hauptstadt zweimal pro Woche ansteuern.

Flugzeuge von Azerbaijan Airlines am Heydar Aliyev International Airport in Baku

Drehkreuzflughafen von Azerbaijan Airlines ist der Heydar Aliyev International Airport in Baku. Ab Mai wird von hier aus auch Berlin-Tegel direkt angesteuert. Foto und Copyright: Azerbaijan Airlines  

 

Die Fluggesellschaft Azal fliege zweimal pro Woche den Flughafen Berlin-Tegel an, bestätigte Flughafensprecher Lars Wagner auf Nachfrage der FLUG REVUE. Die neue Interkontinentalroute aus Zentralasien war am Mittwoch von der amtlichen Nachrichtenagentur APA noch ohne genauere Flugzeiten schon für den 2. Mai angekündigt worden. Auch das eingesetzte Flugzeugmuster ist noch nicht bekannt.

Das IATA-Mitglied Azal hat eine moderne Flotte mit westlichen Mustern und nutzt den modernen Heydar Aliyev International Airport im Norden von Baku als Drehkreuz. Azerbaijan Airlines (Azal) oder "Azərbaycan Hava Yolları" in der Landessprache, ist die größte Fluggesellschaft Aserbaidschans und Flag Carrier.

Erst am Mittwoch hatte die niederländische Transavia eine neue Route von Tegel nach Rotterdam aufgenommen. 2014 hatte Tegel über 20 Millionen Passagiere abgefertigt.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Fluggastdatenzentrale beim Bundeskriminalamt Bund will Fluggastdaten sammeln

02.05.2017 - Der Deutsche Bundestag hat am Donnerstag beschlossen, dass der Bund künftig Fluggastdaten zentral beim Bundeskriminalamt erfasst. Das Parlament folgt damit einer EU-Vorgabe, die bis Ende Mai 2018 … weiter

Berliner Initiative will Stadtflughafen offen halten Tegel-Volksbegehren erreicht nötige Stimmenzahl

04.04.2017 - Die Landesabstimmungsleiterin Berlin hat festgestellt, dass ein Volksbegehren über den Weiterbetrieb des Flughafens Tegel unter den Wahlberechtigten in Berlin die nötige Stimmenzahl erreicht hat. … weiter

Initiative fordert Offenhaltung eines zweiten Flughafens Berliner wollen Tegel-Volksbegehren

20.03.2017 - Die Berliner Initiative "Berlin braucht Tegel" meldet das Erreichen von genug Unterschriften, um ein Volksbegehren zur Offenhaltung des Flughafens Tegels zu veranlassen. … weiter

Dauerbaustelle Hauptstadtflughafen Neue BER-Führung

07.03.2017 - Der Flughafen Berlin Brandenburg (BER) wird unter neuer Führung weitergebaut. Neuer Chef der Flughafengesellschaft ist der Berliner Staatssekretär Engelbert Lütke Daldrup. Berlins Regierender … weiter

Drei zusätzliche Airbus A330-200 airberlin erweitert Langstreckenflotte

16.02.2017 - Mit drei zusätzlichen Airbus A330 lässt airberlin ihre Langstreckenflotte ab dem Sommer auf 17 Großraumjets wachsen. Vor allem die USA-Verbindungen sollen davon profitieren. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App