09.05.2012
FLUG REVUE

BER-Verschiebung: Flugverfahren für Tegel und Schönefeld verlängertBerliner Flugsicherung: Verfahren für Tegel und Schönefeld verlängert

Nach der gestrigen Bekanntgabe von Verspätungen bei der Eröffnung des Flughafens BER in Berlin hat das Bundesaufsichtsamt für die Flugsicherung (BAF) die Verlängerung der bestehenden An- und Abflugverfahren für Tegel und Schönefeld angeordnet, bis der neue Flughafen tatsächlich eröffnet.

Die Flugverfahren am Flughafen Berlin Brandenburg träten nun erst mit dessen neuem Eröffnungstermin in Kraft, teilte das Aufsichtsamt in Langen am Mittwoch mit. Die Verschiebung der Eröffnung wirke sich auf die grundsätzliche Festlegung der schon am 26. Januar 2012 bekannt gemachten BER-Flugverfahren nicht aus. Die bisherigen Verfahren für Tegel und Schönefeld blieben nun aber zunächst noch weiter in Kraft.

Das Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung (BAF) bedauere die neue Situation in Berlin. Das BAF werde kurzfristig die nötigen rechtlichen Vorraussetzungen dafür schaffen, dass die bisher gültigen Verfahren für Tegel und Schönefeld weiterhin geflogen werden könnten.

„Damit wird eine sicherheitsrelevante Beeinträchtigung des Luftverkehrs bis zur tatsächlichen Inbetriebnahme vermieden. Alle Beteiligten können sich auf eine sichere und geordnete Abwicklung des Luftverkehrsmanagements trotz der Verschiebung verlassen.“ So die Stellungnahme des Direktors des BAF, Nikolaus Herrmann.

Ohne die Verschiebung hätte es für den nun noch weiter in Betrieb bleibenden Flughafen Tegel keine erforderlichen Flugverfahren mehr gegeben. Außerdem wären die Luftraumgrenzen zugunsten von BER stark verändert worden. Ein halbes Jahr nach der - bis gestern für den 3. Juni geplanten - Betriebseröffnung in BER hätte Tegel zudem jegliche zivile Betriebsgenehmigung verlieren sollen.

Am kommenden Montag soll ein neuer Eröffnungstermin für den Flughafen BER genannt werden, der die noch erforderlichen Nacharbeiten am Terminal berücksichtigt.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke



  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App