10.12.2015
FLUG REVUE

Unterschriftensammlung für VolksbegehrenBerliner Initiative will Flughafen Tegel offen halten

Die Initiative "Berlin braucht Tegel" sammelt seit Dienstag 20.000 Unterschriften, um ein Volksbegehren für die Offenhaltung des zur Schließung vorgesehenen Stadtflughafens einleiten zu können.

Flughafen Berlin-Tegel

Eine Initiative in Berlin sammelt Unterschriften, um ein Volksbegehren zur Offenhaltung des nach der BER-Eröffnung zur Schließung vorgesehenen Flughafens Tegel einleiten zu können. Foto und Copyright: Wicker / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH  

 

Die Entscheidung über eine Schließung von Tegel dürfe nicht durch Gerichte oder den Regierenden Bürgermeister getroffen werden, sondern müsse vom Volk und durch das von ihm gewählte Parlament bestimmt werden, forderten der Verein Pro Tegel e.V. und die FDP Berlin, die das Vorhaben unterstützt. In einem Volksbegehren sollten die Berliner Bürger darüber entscheiden, ob sie Tegel als Verkehrsflughafen dauerhaft erhalten wollten.

Der Flughafen BER werde maximal 27 Millionen Passagiere im Jahr bewältigen können aber bereits im Jahr 2014 seien an den Berliner Flughäfen 28 Millionen Passagiere abgefertigt worden und jedes Jahr kämen etwa 2 Millionen Passagiere hinzu, so die Initiative. Außerdem verteilten zwei Flughäfen die Last des Zubringerverkehrs und böten Ausweichmöglichkeiten bei Störungen. Schließlich erwirtschafte Tegel Gewinne, zuletzt 88 Millionen Euro netto im Gesamtjahr 2014.

Unklar ist bisher, ob und wie sich die juristisch bereits genehmigte Schließung von Tegel nach der BER-Eröffnung noch aufhalten liesse, und ob im Falle eines Weiterbetriebs die juristisch ungewisse Beantragung einer neuen Betriebsgenehmigung nötig wäre.



Weitere interessante Inhalte
Initiative fordert Offenhaltung eines zweiten Flughafens Berliner wollen Tegel-Volksbegehren

20.03.2017 - Die Berliner Initiative "Berlin braucht Tegel" meldet das Erreichen von genug Unterschriften, um ein Volksbegehren zur Offenhaltung des Flughafens Tegels zu veranlassen. … weiter

Von Deutschland in die Ukraine Mit Wizz Air nach Kiew und Lwiw

15.03.2017 - Die Ungarische Fluggesellschaft Wizz Air bindet ukrainische Destinationen besser ein. Ab Juni bietet die Airline zweimal wöchentlich Flüge von Berlin Schönefeld nach Lwiw an, ab August zusätzlich … weiter

Dauerbaustelle Hauptstadtflughafen Neue BER-Führung

07.03.2017 - Der Flughafen Berlin Brandenburg (BER) wird unter neuer Führung weitergebaut. Neuer Chef der Flughafengesellschaft ist der Berliner Staatssekretär Engelbert Lütke Daldrup. Berlins Regierender … weiter

El Al 33 Direktflüge wöchentlich von Deutschland nach Tel Aviv

22.02.2017 - Die nationale Fluggesellschaft Israels, El Al, und ihre Niedrigpreis-Tochter Up fliegen im Sommerflugplan mehrmals wöchentlich von Frankfurt, München und Berlin-Schönefeld direkt nach Tel Aviv. … weiter

Basen in Deutschland Ryanair kündigt neue Verbindungen an

17.02.2017 - Die irische Niedrigpreis-Airline baut ihr Angebot in Deutschland weiter aus und nimmt neue Ziele in den kommenden Winterflugplan auf. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App