10.12.2015
FLUG REVUE

Unterschriftensammlung für VolksbegehrenBerliner Initiative will Flughafen Tegel offen halten

Die Initiative "Berlin braucht Tegel" sammelt seit Dienstag 20.000 Unterschriften, um ein Volksbegehren für die Offenhaltung des zur Schließung vorgesehenen Stadtflughafens einleiten zu können.

Flughafen Berlin-Tegel

Eine Initiative in Berlin sammelt Unterschriften, um ein Volksbegehren zur Offenhaltung des nach der BER-Eröffnung zur Schließung vorgesehenen Flughafens Tegel einleiten zu können. Foto und Copyright: Wicker / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH  

 

Die Entscheidung über eine Schließung von Tegel dürfe nicht durch Gerichte oder den Regierenden Bürgermeister getroffen werden, sondern müsse vom Volk und durch das von ihm gewählte Parlament bestimmt werden, forderten der Verein Pro Tegel e.V. und die FDP Berlin, die das Vorhaben unterstützt. In einem Volksbegehren sollten die Berliner Bürger darüber entscheiden, ob sie Tegel als Verkehrsflughafen dauerhaft erhalten wollten.

Der Flughafen BER werde maximal 27 Millionen Passagiere im Jahr bewältigen können aber bereits im Jahr 2014 seien an den Berliner Flughäfen 28 Millionen Passagiere abgefertigt worden und jedes Jahr kämen etwa 2 Millionen Passagiere hinzu, so die Initiative. Außerdem verteilten zwei Flughäfen die Last des Zubringerverkehrs und böten Ausweichmöglichkeiten bei Störungen. Schließlich erwirtschafte Tegel Gewinne, zuletzt 88 Millionen Euro netto im Gesamtjahr 2014.

Unklar ist bisher, ob und wie sich die juristisch bereits genehmigte Schließung von Tegel nach der BER-Eröffnung noch aufhalten liesse, und ob im Falle eines Weiterbetriebs die juristisch ungewisse Beantragung einer neuen Betriebsgenehmigung nötig wäre.



Weitere interessante Inhalte
Basen in Deutschland Ryanair kündigt neue Verbindungen an

17.02.2017 - Die irische Niedrigpreis-Airline baut ihr Angebot in Deutschland weiter aus und nimmt neue Ziele in den kommenden Winterflugplan auf. … weiter

Drei zusätzliche Airbus A330-200 airberlin erweitert Langstreckenflotte

16.02.2017 - Mit drei zusätzlichen Airbus A330 lässt airberlin ihre Langstreckenflotte ab dem Sommer auf 17 Großraumjets wachsen. Vor allem die USA-Verbindungen sollen davon profitieren. … weiter

Flughafenneubau bleibt Dauerbaustelle BER-Eröffnung verspätet sich immer weiter

24.01.2017 - Der neue Flughafen für Berlin und Brandenburg, BER, kann 2017 nicht mehr öffnen. Grundsätzliche Bauprobleme scheinen noch immer nicht gelöst. … weiter

Schönefeld mit großem Wachstumssprung Neuer Passagierrekord in Berlin

12.01.2017 - Die Flughäfen der Berlin-Brandenburger Hauptstadtregion haben 2016 einen neuen Passagierrekord aufgestellt, soweit das gewohnte Bild. Neu ist aber, dass nun Schönefeld als "Überlauf" eine … weiter

BER-Eröffnungstermin bleibt unklar Neues Terminal D am Flughafen Schönefeld eröffnet

03.12.2016 - Während der Eröffnungstermin für BER weiter unklar ist, werden die Anlagen in Schönefeld erweitert, um den Verkehr bewältigen zu können. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App