09.11.2015
FLUG REVUE

Großauftrag für ThalesBolivien erneuert sein Radarsystem

Bolivien erneuert seine Flugsicherung und Luftraumüberwachung mit französischer Hilfe: Präsident Evo Morales ließ ein entsprechendes Abkommen bei einem Staatsbesuch im Elysee-Palast unterzeichnen.

Airbus A350 Höhentest La Paz

Bolivien modernisiert seine Luftraumüberwachung mit modernen Radaranlagen aus Frankreich. Hier ist ein Airbus A350 für Höhentests in La Paz zu Gast. Foto und Copyright: Ramadier/ Airbus  

 

Der Auftrag habe einen Wert von 185 Millionen Euro, teilte Thales am Montag mit. Vereinbart worden sei die Lieferung von vier Luftraum-Überwachungsradaren, drei Primärbereichs- und Anflugradaren und sechs ergänzenden, zivilen Radarsystemen, die als vernetztes System für die militärische und zivile Flugsicherung und Luftraumüberwachung Boliviens genutzt werden könnten. Für Thales sei dies bereits der dritte Vertrag dieser Größenordnung, der seit 2014/2015 unterzeichnet worden sei.

Die Unterzeichung erfolgte am Montag bei einem Staatsbesuch von Boliviens Präsident Evo Morales in Frankreich in Anwesenheit von Präsident Francois Hollande durch den bolivianischen Verteidigungsminister.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Neue 737-Generation im Einsatz Boeing liefert zweite 737 MAX aus

24.05.2017 - Am Mittwoch ist am Flughafen Boeing Field die zweite Boeing 737 MAX 8 ausgeliefert worden. Der neue Zweistrahler ist bereits unterwegs zum Kunden. … weiter

XXL-Airlines Top 10: Die größten Fluggesellschaften der Welt

24.05.2017 - Die ganz Großen unter den Fluggesellschaften transportieren zig Millionen Passagiere jedes Jahr. Vergleichen kann man die Mega-Airlines anhand der Personenkilometer. … weiter

USB-Anschlüsse SAS rüstet 5000 Economy-Sitze nach

24.05.2017 - Scandinavian Airlines (SAS) modifiziert die Recaro-Economy-Sitze in rund 40 Flugzeugen. … weiter

Kooperation mit Air Europa Ryanair bietet Langstreckenflüge via Madrid an

23.05.2017 - Der irische Niedrigpreisriese Ryanair bietet neue Langstreckenverbindungen mit Umsteigen in Madrid an. Dort übernimmt Air Europa aus Spanien den transatlantischen Teil der Reise. … weiter

Belgische Lufthansa-Tochter Brussels Airlines erneuert A330-Flotte

23.05.2017 - Belgiens Flag-Carrier Brussels Airlines verjüngt mit sieben geleasten A330-300 seine Langstreckenflotte. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App