31.08.2009
FLUG REVUE

Flughafen Tempelhof: Schließung ist endgültig gewordenBundesverwaltungsgericht: Tempelhof-Schließung ist endgültig

Das Bundesverwaltungsgericht hat am 18. August entgültig die vom Berliner Senat verfügte planungsrechtliche Entwidmung des Flughafens Berlin-Tempelhof bestätigt. Die Beschwerde eines Einzelklägers gegen eine gleichlautende Entscheidung des OVG Berlin-Brandenburg vom Dezember 2008 und gegen den Ausschluss der Revision wurde abgelehnt.<br />

Mit dieser Entscheidung sei eine etwaige Wiedereröffnung des Flughafens  ausgeschlossen, teilte die Initiative "Das Thema Tempelhof" am Sonnabend mit. Das Gericht habe das formale Vorgehen des Berliner Senats mit dieser letztinstanzlichen Entscheidung bestätigt.

Der Flughafen war bereits Ende Oktober 2008 flugbetrieblich stillgelegt worden, wegen des schwebenden gerichtlichen Verfahrens wäre eine Wiedereröffnung jedoch noch möglich gewesen.

Die Länder Berlin und Brandenburg wollen ihren gesamten Luftverkehr am Standort Schönefeld konzentrieren, wo derzeit der Flughafen BBI entsteht. Auch der Flughafen Tegel soll nach Inbetriebnahme von BBI geschlossen werden.

Mit dem endgültigen Verlust von Tempelhof verliere Berlin dauerhaft wichtige Luftverkehrs-Kapazitäten, und nach der absehbaren Schließung von Tegel werde Berlin mit dem BBI statt 6 Landebahnen nur noch 2 haben, bemängelt die Initiative "Das Thema Tempelhof." Ein Ausweichflughafen mit 24-Stunden-Betrieb liege nun nicht mehr 20 km entfernt, sondern 245 km. Nach der Schließung von Tempelhof sei der Verkehr der Business-Aviation in Berlin im 1. Halbjahr 2009 um 53 Prozent zurückgegangen, fünfmal so stark wie im deutschen Durchschnitt.



Weitere interessante Inhalte
Kleinflugzeug: Notlandung in Berlin-Tempelhof Kleinflugzeug auf Tempelhofer Südbahn notgelandet

28.06.2010 - Ein einmotoriges Sportflugzeug des Typs Socata TB-10 Tobago ist am Sonnabend auf dem geschlossenen Flughafen Berlin-Tempelhof notgelandet. … weiter

Zivile Tankflugzeuge aus früheren RAF-Beständen Lockheed TriStar kehrt zurück

16.08.2017 - Das amerikanische Unternehmen Tempus Applied Solutions will sechs eingemottete Lockheed L-1011 TriStar in Großbritannien kaufen, um drei der historischen Dreistrahler als Tankflugzeuge kommerziell zu … weiter

Erster Besuch im Heimathafen „Queen Elizabeth“ in Portsmouth

16.08.2017 - Der neue Flugzeugträger der Royal Navy ist am Mittwochmorgen zum ersten Mal in seinen künftigen Heimathafen Portsmouth eingelaufen. … weiter

Avro RJ100 Swiss stellt letzten Jumbolino außer Dienst

16.08.2017 - Die Schweizer Airline hat am Dienstag ihre letzte Avro RJ100 aus dem Flugbetrieb verabschiedet. … weiter

Graflight V-8 USAF testet neuen Dieselmotor

16.08.2017 - Beim Arnold Engineering and Development Center hat die USAF einen speziell für Luftfahrtanwendungen entwickelten Dieselmotor mit 4,3 Liter Hubraum getestet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot