01.07.2013
FLUG REVUE

Darwin Airlines fliegt ab BozenDarwin Airlines bietet Linienflüge ab Bozen an

Genau sechs Monate war der Flughafen ABD-Bolzano Dolomiti ohne Linienflugverbindung. Seit Sonntag bietet Darwin Airlines im Codeshare mit Alitalia wieder Linienflüge an.

Darwin Airlines Saab 2000

Darwin Airlines bietet jetzt vier tägliche Flüge zwischen Bozen und Rom an. Foto und Copyright: © Darwin Airlines  

 

Darwin Airlines bedient seit dem 30. Juni den Flughafen Bozen (ABD-Bolzano Dolomiti) mit einer Linienflugverbindung. Nachdem die Air Alps im Dezember vergangenen Jahres die Strecke zwischen der Südtiroler Landeshauptstadt und Rom eingestellt hatte, stand der Flughafen komplett ohne Linienflugverbindung dar. Die Piste des Alpen-Airports ist mit 1.275 m kurz und kann deswegen nur von bestimmten Flugzeugtypen angeflogen werden.

Darwin Airlines fliegt vier Mal pro Tag von Bozen nach Rom und zurück. Die Schweizer Regionalfluggesellschaft setzt auf der Strecke eine Saab 2000 ein. Der Flughafen und Darwin Airlines rechnen mit 70.000 Fluggästen pro Jahr.

"Wir sind geehrt, heute unser Engagement der lang ersehnten Bozen-Rom Fiumiciono-Route wahrnehmen zu dürfen", sagte Maurizio Merlo, der Hauptgeschäftsführer (Chief Executive Officer/ CEO) der Darwin Airlines anlässlich der Betriebsaufnahme der neuen Linienstrecke. Er fuhr fort: "Wir danken dem Flughafen Bozen, dass er uns die Möglichkeit gibt, a Erhöhung des eingehenden und ausgehenden Flugverkehrs in der Region beizutragen. Zusammen werden wir zudem Machbarkeitsstudien durchführen, um weitere Strecken zu evaluieren."



Weitere interessante Inhalte
Suche nach weiteren Investoren Neue Sparwelle bei Alitalia?

15.11.2016 - Italienische Medien berichten von neuen Sparplänen bei Alitalia. Demnach stehen 2000 weitere Arbeitsplätze und bis zu 20 Mittelstreckenflugzeuge auf dem Prüfstand. … weiter

Neue Direktverbindung ab Rom Alitalia fliegt nach Havanna

14.09.2016 - Die italienische Fluggesellschaft bietet ab November zwei Mal wöchentlich Non-Stop-Flüge von Italien nach Kuba. … weiter

Kurs auf schwarze Null Alitalia stellt airberlin in den Schatten

11.05.2016 - Von 580 Millionen Euro im Jahr 2014 dämmte Alitalia ihr Minus 2015 auf 199,1 Millionen Euro ein. Immer noch viel, aber "diese Leistung entspricht den Zielen des Umstrukturierungsplans", ordnet man in … weiter

Aus neu mach alt Retrojets sind fliegende Botschafter der Luftfahrttraditionen

27.08.2015 - Sie sollen den Stolz auf eine lange Geschichte verdeutlichen, wecken Erinnerungen, sind begehrte Fotoobjekte und zudem – wunderschön. Airlines auf der ganzen Welt nutzen die Anziehungskraft der … weiter

Neustart Alitalia erneuert Marke und Kabine

17.08.2015 - An der Seite von Großinvestor Etihad Airways will sich Alitalia auf ihre große Zeit als fliegendes Aus­hängeschild Italiens zurückbesinnen und mit neuen Langstreckenverbindungen mehr Passagiere an … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App