08.12.2008
FLUG REVUE

8.12.2008 - Flughafen Stansted blockiertDemonstranten besetzen Startbahn in London-Stansted

Eine Gruppe von etwa 50 Demonstranten hat heute in den frühen Morgenstunden die einzige Startbahn des Londoner Flughafens Stansted besetzt und die Wiederinbetriebnahme der Piste nach nächtlichen Bauarbeiten verzögert.

Die Demonstranten gehören zur Gruppe "Plane Stupid" und wollen nach eigenen Angaben gegen die Klimaschädigung durch den Luftverkehr demonstrieren.

Damit kann der wichtigste Londoner Flughafen für Niedrigpreisairlines heute morgen nur eingeschränkt arbeiten. Der Flughafenbetreiber BAA meldete am Vormittag, dass mehrere Landungen stattgefunden hätten. Die BAA empfiehlt Stansted-Passagieren, sich bei ihrer jeweiligen Fluggesellschaft über Flugplanänderungen im London-Verkehr zu informieren.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App