09.12.2015
FLUG REVUE

Passagierzahlen der Berliner AirportsDer Flughafen Schönefeld legt kräftig zu

Mit mehr als 825.000 Fluggästen verzeichnet der Flughafen Schönefeld im November ein sattes Plus von 46 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Ein Grund dafür ist die neue Basis von Ryanair.

Flughafen Berlin Schönefeld Luftbild

Der Flughafen Berlin-Schönefeld aus der Vogelperspektive. Foto und Copyright: FBB  

 

An den Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel starteten und landeten im November 2.438.800 Passagiere. Das entspricht einem Zuwachs von 10,9 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Als Wachstumstreiber zeigt sich dabei der Flughafen Schönefeld mit 825.812 Passagieren und damit einem Plus von 46,1 Prozent. In Tegel waren es 1.612.988 Fluggäste (-1,3 Prozent).

„Die steigenden Passagierzahlen in Schönefeld sind vor allem auf das Engagement von Ryanair zurückzuführen, die Ende Oktober hier ihre neue Basis eröffnet hat", wird Karsten Mühlenfeld, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg, in einer Pressemitteilung zitiert. Man rechne mit weiterem Wachstum in Schönefeld gehe die notwendigen Erweiterungsmaßnahmen an.

Insgesamt 22.232 Starts und Landungen verzeichneten die Berliner Flughäfen im November (+8,6 Prozent). In Schönefeld stieg die Zahl der Flugbewegungen um 31,7 Prozent auf 7.489. In Tegel sank die Zahl der Flugbewegungen auf 14.743 (-0,3 Prozent).

Bei der Luftfracht konnten im November an den Flughäfen Schönefeld und Tegel 3.922 Tonnen registriert werden, das sind 0,4 Prozent mehr im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Mehr Passagiere und Flugbewegungen von Januar bis November

Im Zeitraum von Januar bis November stiegen die Passagierzahlen der beiden Flughäfen auf insgesamt 27.224.590, das ist ein Plus von 5 Prozent gegenüber 2014. In Tegel wurden von Januar bis November 19.507.806 Fluggäste abgefertigt (+1,6 Prozent), am Flughafen Schönefeld waren es 7.716.784 Passagiere (+14,9 Prozent).

Insgesamt 239.755 Starts und Landungen wurden von Januar bis November auf beiden Flughöfen gezählt (+2,5 Prozent). In Schönefeld stieg die Zahl der Flugbewegungen auf 69.261 (+6,5 Prozent). Tegel verzeichnet mit 170.494 Flugbewegungen im Vergleich zum Vorjahr einen Anstieg um 0,9 Prozent.



Weitere interessante Inhalte
Deutsche Branchenmesse wirbt in Le Bourget ILA 2018 beginnt Werbekampagne

14.06.2017 - Wenige Tage vor der Pariser Luftfahrtmesse, der größten Luftfahrtmesse der Welt, hat auch der größte deutsche Branchentreffpunkt ILA die Werbung für seine nächste Veranstaltung 2018 begonnen. … weiter

Irischer Frühling Ryanair baut aus und um

13.06.2017 - Ryanair expandiert auf dem europäischen Kontinent. Dafür modifizieren die Iren ihr Geschäftsmodell mit Pauschalreiseangeboten und neuartigen Umsteigeverbindungen. … weiter

Flughäfen Schönefeld und Tegel Kostenloses Wlan an Berliner Airports

02.06.2017 - In Schönefeld und Tegel können Passagiere und Besucher nun ohne Zeitbegrenzung kostenfrei ins Internet. … weiter

Kooperation mit Air Europa Ryanair bietet Langstreckenflüge via Madrid an

23.05.2017 - Der irische Niedrigpreisriese Ryanair bietet neue Langstreckenverbindungen mit Umsteigen in Madrid an. Dort übernimmt Air Europa aus Spanien den transatlantischen Teil der Reise. … weiter

Ryanair kündigt Route von Weeze nach Eilat an Vom Niederrhein ans Rote Meer

10.05.2017 - Ryanair bedient ab dem Winterflugplan eine neue Route von "Düsseldorf Weeze" am Niederrhein nach Owda in Israel. Der Wüstenflughafen liegt nahe Eilat und wird zweimal wöchentlich angesteuert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App