16.09.2016
FLUG REVUE

Expansionspläne in EuropaDFS übernimmt Flugsicherung am Flughafen Edinburgh

Das britische DFS-Tochterunternehmen Air Navigation Solutions Ltd. hat die Ausschreibung der Flugsicherungsdienste am Flughafen Edinburgh für sich entschieden.

Edinburgh Tower 2016 via DFS

Die DFS-Tochter ANS wird vom 1. April 2018 an für die Tower- und Anflugkontrolle in Edinburgh zuständig sein (Foto via DFS).  

 

ANS wird vom 1. April 2018 an für die Tower- und Anflugkontrolle an dem schottischen Airport zuständig sein. Einen entsprechenden Vertrag haben Paul Reid, Chairman des ANS Board of Directors, und der CEO des Edinburgh Airport, Gordon Dewar, am Donnerstag unterzeichnet. Die DFS-Gruppe löst damit den bisherigen Flugsicherungsdienstleister, die britische Flugsicherungsorganisation NATS, ab.

Nach London-Gatwick, an dem ANS seit 1. März dieses Jahres Flugsicherungsdienstleistungen erbringt, wird mit Edinburgh der zweite britische Airport in der Verantwortung der DFS-Gruppe liegen. Die Vertragslaufzeit zwischen ANS und der Flughafengesellschaft beträgt zehn Jahre.

„Dieser Erfolg zeigt den ambitionierten Willen zum Wachstum der DFS-Gruppe“, sagt DFS-Chef Prof. Klaus-Dieter Scheurle, Vorsitzender der Geschäftsführung der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH.



Weitere interessante Inhalte
Sektionsmontage aus A330-Teilen Airbus beginnt Endmontage der Beluga XL

09.12.2016 - In Toulouse hat am Freitag die Endmontage der ersten Beluga XL begonnen. Der interne Spezialtransporter für Airbus soll in nur fünf Exemplaren gebaut werden. … weiter

Flughafen Friedrichshafen Mit People's Viennaline nach Wien

09.12.2016 - Seit kurzem fliegt People's Viennaline von Friedrichshafen über Altenrhein in die österreichische Hauptstadt. … weiter

Schnellere Passagierabfertigung in Frankfurt Bundespolizei testet Selbstbedienungs-"Kiosk"

09.12.2016 - Seit Donnerstag erprobt die Bundespolizei am Frankfurter Flughafen ein neues Selbstabfertigungssystem für Fluggäste. Durch das Eingeben der eigenen Daten soll die Grenzabfertigung schneller gehen. … weiter

Längste Dreamliner-Version kommt nur aus Charleston Boeing beginnt Endmontage der ersten 787-10

08.12.2016 - Boeing hat in Charleston, South Carolina, den Bau des längsten Dreamliner-Familienmitglieds begonnen: Die über 68 Meter lange, doppelt gestreckte 787-10 wird nur hier endmontiert. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2016

08.12.2016 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2016. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App