16.09.2016
FLUG REVUE

Expansionspläne in EuropaDFS übernimmt Flugsicherung am Flughafen Edinburgh

Das britische DFS-Tochterunternehmen Air Navigation Solutions Ltd. hat die Ausschreibung der Flugsicherungsdienste am Flughafen Edinburgh für sich entschieden.

Edinburgh Tower 2016 via DFS

Die DFS-Tochter ANS wird vom 1. April 2018 an für die Tower- und Anflugkontrolle in Edinburgh zuständig sein (Foto via DFS).  

 

ANS wird vom 1. April 2018 an für die Tower- und Anflugkontrolle an dem schottischen Airport zuständig sein. Einen entsprechenden Vertrag haben Paul Reid, Chairman des ANS Board of Directors, und der CEO des Edinburgh Airport, Gordon Dewar, am Donnerstag unterzeichnet. Die DFS-Gruppe löst damit den bisherigen Flugsicherungsdienstleister, die britische Flugsicherungsorganisation NATS, ab.

Nach London-Gatwick, an dem ANS seit 1. März dieses Jahres Flugsicherungsdienstleistungen erbringt, wird mit Edinburgh der zweite britische Airport in der Verantwortung der DFS-Gruppe liegen. Die Vertragslaufzeit zwischen ANS und der Flughafengesellschaft beträgt zehn Jahre.

„Dieser Erfolg zeigt den ambitionierten Willen zum Wachstum der DFS-Gruppe“, sagt DFS-Chef Prof. Klaus-Dieter Scheurle, Vorsitzender der Geschäftsführung der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH.



Weitere interessante Inhalte
US-Riese investiert am Standort Europa Boeing baut Komponenten-Werk in England

27.02.2017 - Der amerikanische Flugzeughersteller Boeing will im britischen South Yorkshire Flugzeugkomponenten bauen, darunter Stellmotoren für die Flugzeugprogramme 737 und 777. … weiter

Concorde-Nachfolger mit vermindertem Überschallknall NASA-Überschallprojekt QueSST: Windkanaltest bis Mach 1.6

27.02.2017 - Rund 70 Jahre nach dem ersten Überschallflug der Bell X-1 gewinnt das Thema Concorde-Nachfolger wieder an Fahrt: Das bei Lockheed Martin entworfene Modell eines künftigen, "leisen" … weiter

airBaltic Mit der CS300 von Riga nach Abu Dhabi

27.02.2017 - Die lettische Fluggesellschaft verbindet in Kooperation mit Etihad Airways von Oktober an Riga und Abu Dhabi - mit ihren neuen Bombardier CS300. … weiter

Leiser landen DLR möchte Anfluglärm verringern

27.02.2017 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat ein Pilotenassistenzsystem entwickelt, das den Anfluglärm verringern soll. Erste Testflüge waren vielversprechend. … weiter

Internationale Luftfahrtmesse Berlin ILA ist 2018 im April

27.02.2017 - Die ILA Berlin Air Show findet 2018 vom 25. bis 29. April auf dem Berlin ExpoCenter Airport statt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App