10.10.2013
FLUG REVUE

15 neue ZieleEasyjet will häufiger ab Hamburg fliegen

Die britische Billigfluggesellschaft Easyjet will sich mit Hamburg eine zweite Basis in Deutschland schaffen. Ab dem Frühjahr wollen die Briten 21 Ziele ab Hamburg anfliegen statt bisher sechs.

Airbus A319 Easyjet

Easyjet will im Frühjahr zwei Airbus A319 in Hamburg stationieren und das Angebot deutlich ausweiten. © Foto und Copyright: easyjet  

 

Bislang hat EasyJet nur sechs Ziele von der Hansestadt aus angeflogen, London-Luton, London-Gatwick, Manchester, Edinburgh, Basel-Mulhouse-Freiburg und Rom Fiumicino. Welches die 15 weiteren Routen sein sollen, wird im November bekannt gegeben. Wahrscheinlich sind unter anderen Palma de Mallorca, Barcelona und Moskau dabei. Bei 170 Flügen pro Woche ab Sommer soll sich die Zahl der Passagiere auf mehr als eine Million verdoppeln. Zudem sollen rund hundert neue Stellen für Flugbegleiter und Piloten entstehen. Easyjet will im Frühjahr zwei Airbus A319 in Hamburg stationieren. Im Sommer soll ein dritter hinzukommen.

Der Easyjet-Konkurrent Air Berlin hat im vergangenen Jahr seine Präsenz in Hamburg deutlich reduziert. Im nahen Bremen hat der irische Konkurrent Ryanair einen Stützpunkt. Die Iren haben ihr Angebot ab Bremen kürzlich um eine Verbindung nach Dublin erweitert. Mit dem Winterflugplan wird Ryanair somit sechzehn Strecken ab Bremen anbieten. Im aktuellen Sommerflugplan sind 26 Bremen-Strecken zu finden. Im Frühjahr hatte Ryanair neue Verbindungen von Bremen nach Rom, Chania (Kreta), Thessaloniki und Barcelona-Reus aufgenommen.



Weitere interessante Inhalte
Schönefeld-Kooperation im Sommer 2017 TUI bucht Sitze bei easyJet

02.12.2016 - Der Reiseveranstalter TUI hat für die Sommersaison 2017 erstmals Sitzkontingente bei easyJet gebucht. TUI-Kunden mit dem Abflughafen Berlin-Schönefeld starten dann auch in den orangefarbenen Jets der … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

21.11.2016 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer fast 10000 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

Retrofit für Airbus A320 Recaro-Sitze für TAP

14.11.2016 - Die portugiesische Fluggesellschaft erneuert die Kabinenausstattung ihrer Kurz- und Mittelstreckenflugzeuge. Insgesamt werden 41 Flugzeuge der A320-Flotte von Tap mit den Recaro-Sitzen SL3510 und … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

13.10.2016 - Mit mehr als 12500 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter

Deutsche Vielflieger Top 10: Die zahlreichsten deutschen Passagierflugzeuge

21.09.2016 - Groß oder klein, Airbus oder Boeing: Welches Flugzeugmuster ist in den Flotten der deutschen Airlines am häufigsten vertreten? Unsere Top-10-Liste gibt Aufschluss. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App