20.01.2009
FLUG REVUE

Flughafen Frankfurt beginnt mit Ausbauarbeiten - 20090120Flughafen Frankfurt beginnt mit Ausbauarbeiten

Mit der Einzäunung des Geländes für die dritte Startbahn und ersten Rodungsarbeiten hat die Erweiterung des größten Deutschen Flughafens in Frankfurt begonnen.

In der vergangenen Woche hatte der Hessische Verwaltungsgerichtshof die Genehmigung für den Flughafenausbau in einer Eilentscheidung weitgehend gebilligt. Allerdings nannte er die geplanten Nachtflugbeschränkungen nicht ausreichend. Während die hessischen Grünen die Arbeiten angesichts aktuell sinkender Passagierzahlen kritisierten und Waldbesetzer auf dem Gelände ausharren sprach die Fraport AG von einem "guten Tag für die ganze deutsche Luftver­kehrswirtschaft und ein Signal der Zukunftsfähigkeit an den Kapitalmarkt".

Der Vorstandsvorsitzende der Fraport AG, Prof. Dr. Wilhelm Bender, erklärte, "mit der neuen Landebahn und dem geplanten dritten Terminal legen wir die Grundlage für Wirt­schaftswachstum und eine deutliche Zunahme der Beschäftig­ten am Flughafen wie in der Region. Allein Fraport investiere über vier Milliarden Euro in den Ausbau des Airports.

Laut Bender ermöglicht das erweiterte Bahnensystem bis zu 700.000 Flugbewegun­gen im Jahr ermöglichen gegenüber rund 500.000 derzeit. Der stündliche Koordinationseckwert werde von derzeit gut 80 Slots auf 126 ansteigen, das entspreche einer Zunahme um mehr als 50 Prozent. "Damit werden wir in der Lage sein, für die 88 Milli­onen erwarteten Passagiere im Jahr 2020 eine erstklassige Dienstleistung als weltweit größter internationaler Umsteige­flughafen zu bieten", ergänzte Bender.



Weitere interessante Inhalte
Fraport ändert Entgeltordnung Rabatte und Preiserhöhungen in Frankfurt

02.12.2016 - Am Frankfurter Flughafen wird es keinen Sonder-Rabatt für neue Fluggesellschaften wie beispielsweise Ryanair geben. Die neue Entgeltordnung sieht zudem deutliche Erhöhungen für laute Flugzeuge vor. … weiter

Leisere Landeanflüge Piloten-Assistenzsystem des DLR bewährt sich

25.11.2016 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat im September das Low Noise Augmentation System (LNAS) bei Flugtests erprobt. Nun wurden erste Ergebnisse veröffentlicht. … weiter

Anbindung an Drehkreuz Mit Lufthansa von Paderborn nach Frankfurt

16.11.2016 - Ab März 2017 fliegt Lufthansa vom Paderborn-Lippstadt Airport nach Frankfurt. Damit ist der Regionalflughafen künftig an beide Lufthansa-Drehkreuze angebunden. … weiter

Neubau erhält noch mehr Fläche für Lounges Fraport stockt künftiges Terminal 3 auf

11.11.2016 - Die Fraport AG will ihr neues Terminal 3 am Süden des Frankfurter Flughafens um eine Etage erhöhen. Damit haben die als Hauptnutzer angepeilten Nahost-Airlines noch mehr Fläche für Lounges zur … weiter

LH-"Bobbies" fliegen als Paar nach Orlando Lufthansa-737 auf dem Weg nach Florida

07.11.2016 - Zwei frisch ausgemusterte Lufthansa-Boeing 737 machten sich am Montag auf die letzte Etappe ihres Überführungsfluges von Frankfurt nach Orlando. Die beiden "Bobbies" überquerten auch den Atlantik als … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App