03.08.2016
FLUG REVUE

Neuer Service für finnischen Schlüsselmarkt AsienFlughafen Helsinki betreut Chinesen mit chinesischem Personal

Chinesisch sprechende Flughafen-"Guides" kümmern sich am Flughafen Helsinki um Passagiere aus China. Damit erleichtern die Finnen den Umsteigern aus Asien die Orientierung und kurbeln ihre Ladenumsätze an.

Flughafen Helsinki Guide für chinesische Passagiere

Am Flughafen Helsinki helfen chinesische Betreuer umsteigenden Passagieren aus China. Auf Wunsch gibt es auch Shopping-Tipps. Foto und Copyright: Finavia  

 

In dieser Sommersaison hätten bereits rund 20.000 Reisende aus China in Helsinki eine Betreuung in ihrer Muttersprache erhalten, meldete der finnische Airportbetreiber Finavia. Die chinesischen Muttersprachler helfen beim Umsteigen aber geben auch Shopping-Tipps, etwa beim Kauf von finnischem Design oder Beerenextrakten oder Fischöl. Der neue Service wurde im Juni gestartet. In den vergangenen zwölf Monaten stiegen 300.000 Chinesen in Helsinki um, rund 50 Prozent mehr, als im Vorjahreszeitraum. Damit übertrafen sie erstmals die Zahl der Fluggäste aus Russland.

Laut Finavia geben Chinesen mehr Geld am Flughafen aus, als Reisende jeder andere Nation. Hier könnten die "Guides" Souvenirs und Mitbringsel empfehlen und auch mit Mehrwertsteuererstattung und Fragen der Kreditkartenabrechnung helfen. Viele Chinesen wünschten, original finnische Produkte zu kaufen, könnten auf englisch aber keine näheren Details erfragen. Das Guide-Programm wird zunächst bis Jahresende angeboten und dann ausgewertet. Für die Zukunft wird bereits die Einführung von persönlichen Einkaufsberatern und Betreuern in noch anderen Sprachen erwogen. 

Anfang 2016 hatte Finavia ein Kooperationsabkommen mit dem der Flughafenholding Peking abgeschlossen, um die Zusammenarbeit beider Flughäfen auszubauen. Neben den "Guides" wurden in Helsinki auch verstärkt Schilder in chinesischer Sprache angebracht. Außerdem wurden auch die Info-Schalter und der Parkhaus-Service mit Personal mit Chinesischkenntnissen besetzt. Die Flughafen-Webseite und die zugehörige App sind ebenfalls auf chinesisch verfügbar. Der Flughafen Helsinki ist auch auf dem chinesischen Portal "Weibo" vertreten.

Wegen seiner nordeuropäischen Lage ist Helsinki besonders attraktiv für Asienflüge. Das Angebot an Asienverbindungen hier ist das fünftgrößte in Europa. Von den 17 Asien-Direktflügen Helsinkis führen fünf nach China.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Emissions-Studie Finnair fliegt besonders klimafreundlich

09.05.2016 - Die Universität Warwick hat die Umweltbilanzen 20 großer Airlines ausgewertet. Im betrachteten Zeitraum 2007 bis 2014 produzierten Finnair und TAP Portugal am wenigsten klimaschädliches C02. Den … weiter

Lufthansa Technik Zuwachs bei Umsatz und Ergebnis

21.03.2016 - Lufthansa Technik hat 2015 den Umsatz und das Ergebnis vor Zinsen und Steuern deutlich gesteigert. Grund dafür sind aber nicht nur neue Kunden, sondern auch der Dollarkurs. … weiter

Nordeuropäer entwickeln ihren Verkehr nach Asien Finavia kooperiert eng mit chinesischen Flughäfen

08.01.2016 - Der finnische Flughafenbetreiber Finavia und die chinesische Flughafenbetreiberin Capital Airports Holding Company (CAH) haben beschlossen, "Schwesterflughäfen" zu werden und enger zu kooperieren. … weiter

Winter-Spiele Winterdienst an Flughäfen

28.12.2015 - Mit dem generalstabsmäßig geplanten Einsatz von Spezialfahrzeugen trotzen die Flughäfen im Winter den Unbilden der Witterung. Dabei geht es nicht nur um die schnelle Beseitigung enormer Schneemengen, … weiter

Einstellungschub für Piloten und Flugbegleiter Finnair sucht fliegendes Personal

04.12.2015 - Für den Ausbau ihres Langstreckenverkehrs sucht Finnair seit dem 4. Dezember zusätzliches, fliegendes Personal. Es handelt sich um die größte Einstellungswelle der Unternehmensgeschichte. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App