06.10.2011
FLUG REVUE

Flughafen München öffnet renovierte BesucherterrasseFlughafen München: Besucherterrasse öffnet wieder

Am 9. Oktober wird die renovierte Besucherterrasse des Flughafens München wieder geöffnet. Über interaktive Monitore können die Besucher Informationen zum aktuellen Flug- und Rollverkehr abrufen.

Die runderneuerte Besucherterrasse im Terminal 2 des Flughafens werde am 9. Oktober um 11.00 Uhr mit Live-Musik und einem bunten Programm für Kinder eröffnet, teilte der Flughafen München am Donnerstag mit. 

Die Besucherterrasse im öffentlichen Bereich biete einen faszinierenden Blick auf das östliche Vorfeld des Münchner Flughafens. Außerdem könnten flugzeugbegeisterte Besucher auf Monitoren den laufenden Verkehr in Echtzeit verfolgen – ähnlich wie auch die Lotsen auf dem Tower. Dazu gebe es unter anderem Live-Informationen über die Abfertigungsprozesse an zwei Flugzeugparkpositionen, die sich direkt vor der Terrasse befänden. Ein weiteres Highlight sei die neue „Sky Bar“ mit Getränken und Snacks. 

Am Eröffnungstag sei der Eintritt kostenlos. Ab Montag, 10. Oktober, zahlten Besucher jeweils einen Euro, Kinder bis 12 Jahre hätten freien Eintritt. Die Besucherterrasse wird künftig täglich von 8 bis 22 Uhr geöffnet.

Der nächste Höhepunkt für die Gäste der neuen Terrasse dürften die Lufthansa-A380-Sonderflüge nach New York sein: Lufthansa wird vom 6. bis zum 12. Dezember ihr Flaggschiff Airbus A380 nach München bringen. Die A380 startet in diesem vorweihnachtlichen Zeitraum täglich vom Terminal 2 unter der Flugnummer LH 410 um 11.45 Uhr nach New York/JFK. Landung in München ist am darauf folgenden Tag um 7.50 Uhr.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
El Al 33 Direktflüge wöchentlich von Deutschland nach Tel Aviv

22.02.2017 - Die nationale Fluggesellschaft Israels, El Al, und ihre Niedrigpreis-Tochter Up fliegen im Sommerflugplan mehrmals wöchentlich von Frankfurt, München und Berlin-Schönefeld direkt nach Tel Aviv. … weiter

Niedrigpreisairline von Air France-KLM Transavia zieht sich aus München zurück

14.02.2017 - Die Niedrigpreisairline löst ihre Basis am Münchner Flughafen zum Winterflugplan 2017/18 auf. … weiter

Neuer Airbus probt Bodenabfertigung Lufthansa A350 besucht Frankfurt

07.02.2017 - Die Deutsche Lufthansa hat ihren ersten Airbus A350-900 "Nürnberg" am Dienstag von München nach Frankfurt geschickt, um dort die Bodenabfertigung der Neuerwerbung zu testen. In drei Tagen beginnt der … weiter

Koordinatorin für die Luft- und Raumfahrt Ministerin Zypries besucht LH-Drehkreuz München

01.02.2017 - Die neue Bundeswirtschaftsministerin, Brigitte Zypries, hat am Dienstag das Lufthansa-Drehkreuz in München besucht. Zypries ist auch weiterhin Koordinatorin der Bundesregierung für die deutsche Luft- … weiter

Erste Stufe einer "neuen Beziehung" Lufthansa und Etihad arbeiten enger zusammen

01.02.2017 - Flüge von Lufthansa und Etihad nach Asien, Deutschland und Nordamerika werden, vorbehaltlich der behördlichen Freigabe, künftig im Codeshare angeboten. Dies ist nur ein Teil einer neuen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App