07.10.2011
FLUG REVUE

Flughafen München erweitert Gate für A380 von EmiratesFlughafen München: Gate-Ausbau für A380-Liniendienst von Emirates

Um die ab 2012 stattfindenden täglichen A380-Linienflüge von Emirates bequemer abfertigen zu können, hat der Flughafen München seine Abfertigungsposition 113 am Terminal 1 um eine dritte Fluggastbrücke erweitert.

Mit Hilfe des dritten "Fingers" könnten die A380-Passagiere deren Oberdeck in rund neun Metern Höhe direkt betreten oder verlassen, teilte der Flughafen München mit. Bei Emirates sei die First- und Business Class komplett im Oberdeck der A380 untergebracht. 

Der Schwertransport der Brücke sei 14 Tage vom Werksgelände der Firma Thyssen aus Oviedo in Spanien unterwegs gewesen. Die Brücke sei mit zwei Spezialkränen angehoben und anschließend mit der feststehenden Rotunde vor dem Terminalgebäude verschraubt worden. Die Fluggastbrücke wiege 25 Tonnen.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Zweistrahler wird noch vor Weihnachten geliefert Lufthansa-A350 startet zum Erstflug

29.11.2016 - Die erste A350-900 für Lufthansa ist am Dienstag in Toulouse zum Erstflug gestartet. … weiter

400 Millionen Euro München will Terminal 1 erweitern

18.11.2016 - Das Terminal 1 am Flughafen München soll um einen zusätzlichen Flugsteig erweitert werden und einen zentralen Gebäudekomplex erhalten. Damit steigt die Kapazität um sechs Millionen Passagiere. … weiter

Neuer Langstreckenjet kommt ohne First Class Lufthansa zeigt A350-Kabinenplan

08.11.2016 - Die Deutsche Lufthansa hat den Kabinengrundriss ihres Airbus A350-900 veröffentlicht. Der neue Zweistrahler erhält vom Bug bis zum Flügel ein großes Abteil der Business Class. … weiter

Flughafen München übergibt Erweiterungsbau Neues Logistiklager für die A350 in München

03.11.2016 - Der Flughafen München hat am Donnerstag ein neues Logistikgebäude eröffnet. Den Erweiterungsbau nutzt künftig der Mieter Lufthansa Technik Logistik Services (LTLS) für A350-Teile. … weiter

SAS erweitert Streckennetz Ganzjährig von München nach Stockholm

13.10.2016 - Scandinavian Airlines (SAS) nimmt 15 neue Verbindungen in ihr Streckennetz auf. Die aktuelle Winter-Strecke zwischen Stockholm und München wird auch im Sommerflugplan weiter bedient. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App