02.04.2012
FLUG REVUE

Flughafen München will sein Passagier-Informationssystem global vermarktenFlughafen München vermarktet sein Passagier-Informationssystem

Der Flughafen München will seine preisgekrönten Passagierinformationssysteme auch anderen Flughäfen und Einrichtungen anbieten. Dazu hat die FMG eine neue Tochter gegründet, die InfoGate Information Systems GmbH.

Das vom Flughafen München entwickelte System InfoGate ist ein ferngesteuerter Informationsschalter für die Passagiere. Die Fluggäste erhalten dort entweder über eine Video-Standleitung Kontakt zu einer Flughafenmitarbeiterin, die auch auf einem großen Monitorbild live vor ihnen erscheint, oder sie können eine interaktive Benutzeroberfläche aufrufen. Damit können Wege erfragt und andere Informationen über den Flughafen abgerufen werden. In München gibt es derzeit sechs InfoGates mit Videoanlage und 17 interaktive Informationsschalter. 

In Kürze solle das elektronische Informationssystem auch im Terminal 2 installiert werden, teilte die Flughafengesellschaft mit. Das Design der Informationsgeräte sei im vergangenen Jahr mit dem renommierten „Good Design Award 2011“ des „Chicago Athenaeum Museum of Architecture and Design“ ausgezeichnet worden.

Die hauseigene Entwicklung der Flughafen München GmbH (FMG) biete eine breite Funktionspalette an Informations- und Navigationsdiensten. Mehrere Unternehmen aus der Reise- und Verkehrsbranche hätten bereits ihr Interesse signalisiert. Aufgrund der starken Resonanz habe die FMG jetzt eine neue Tochter – die InfoGate Information Systems GmbH – gegründet, um das System weltweit zu vermarkten.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke



  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App