06.11.2008
FLUG REVUE

6.11.2008 - Namensstreit LeipzigFlughafen-Namensstreit: Leipzig zieht Klage gegen Altenburg zurück

6. November 2008 - Die Flughafen Leipzig/Halle GmbH hat ihre Berufungsklage gegen die Namensbezeichnung "Leipzig Altenburg Airport" ihrer thüringischen Konkurrenten zurückgezogen.

Damit darf sich der Flughafen Altenburg mit dem Zusatz "Leipzig" schmücken. Das teilte die Flughafengesellschaft in der thüringischen Stadt mit.

Nachdem die Wettbewerbskammer des Landgerichts Köln mit Urteil vom 2. Mai 2008 dieses Jahres dem Leipzig Altenburg Airport die Führung dieses Namens erlaubt hatte, war die "Flughafen Leipzig/Halle GmbH" hiergegen wegen angeblicher Verletzung von Namensrechten zunächst in Berufung gegangen. In einer mündlichen Verhandlung Mitte Oktober hatte jedoch der Wettbewerbssenat des OLG Köln deutlich gemacht, dem "Leipzig Altenburg Airport" den Namenszusatz "Leipzig" nicht verbieten zu wollen, da diese Anknüpfung an die Metropole aufgrund der geografischen Lage  zulässig sei. Für Morgen war eine Entscheidung des OLG Köln in dieser Sache angekündigt.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App