08.06.2016
FLUG REVUE

Flughafen SalzburgWachstum bei Passagieren, Fracht und Umsatz

Ein Plus bei den wichtigsten Kennzahlen und Investitionen in Millionenhöhe: Der Flughafen Salzburg zieht eine positive Bilanz des Geschäftsjahres 2015.

Flughafen Salzburg

2016 feiert der Flughafen Salzburg seinen 90. Geburtstag. Foto und Copyright: Klaus Leidorf, Salzburger Flughafen GmbH  

 

1.828.309 Passagiere sind 2015 vom und zum Salzburg Airport geflogen, das entspricht einem moderaten Wachstum von 0,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auch beim Umsatz konnte der nach Wien zweitgößte Flughafen Österreichs zulegen, er stieg um 2 Prozent auf 62,488 Millionen Euro. Das teilten die Betreiber am Dienstag anlässlich einer Pressekonferenz zu den Bilanzergebnissen 2015 mit.

Im Linienverkehr stieg das Passagieraufkommen um 4,6 Prozent auf 1.381.647, auch die Anzahl der Linienflüge stieg um 3,4 Prozent. Neu ins Flugprogramm aufgenommen wurden beispielsweise die Strecken nach Hamburg (easyJet), Oslo (Scandinavian Airlines). Turkish Airlines stockte von sieben auf zehn wöchentliche Verbindungen nach Istanbul auf, airberlin fliegt nun statt drei Mal bis zu vier Mal täglich nach Düsseldorf.

Zweistelliges Plus bei der Fracht

Im Charter-Bereich verzeichnete der Flughafen Salzburg dagegen deutliche Rückgänge bei den Passagierzahlen und Flugbewegungen. Das liegt unter anderem an der angespannten Sicherheitslage in Ländern wie Tunesien und Ägypten. Im Frachtgeschäft ging es dafür deutlich aufwärts. Das Luftfrachtvolumen nahm um 6,2 Prozent auf 213.400 kg zu und die Luftfracht-Ersatztransporte sogar um 11 Prozent auf 11.067.985 kg.

Zudem wurden 2015 mehr als 9 Millionen Euro in die Erneuerung der Infrastruktur investiert. Unter anderem wurden die 55 Jahre Flughafenunterführung sowie Rollwege saniert und eine Business Lounge gebaut.

2016 feiert der Salzburg Airport seinen 90. Geburtstag. Am Sonntag, 18. September, ist die Bevölkerung zu einem Tag der offenen Tür eingeladen.

www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Neue A320-Station ab 2017 Eurowings wächst in Salzburg

18.08.2016 - Mit einem fest stationierten Jet baut die österreichische Eurowings Europe nach Wien nun auch Salzburg zur Basis aus. … weiter

Zivile Tankflugzeuge aus früheren RAF-Beständen Lockheed TriStar kehrt zurück

16.08.2017 - Das amerikanische Unternehmen Tempus Applied Solutions will sechs eingemottete Lockheed L-1011 TriStar in Großbritannien kaufen, um drei der historischen Dreistrahler als Tankflugzeuge kommerziell zu … weiter

Avro RJ100 Swiss stellt letzten Jumbolino außer Dienst

16.08.2017 - Die Schweizer Airline hat am Dienstag ihre letzte Avro RJ100 aus dem Flugbetrieb verabschiedet. … weiter

Ryanair will Lufthansa-Übernahme verhindern Kartellbeschwerde gegen airberlin-Hilfen

16.08.2017 - Die irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair hat bei der EU-Kommission Beschwerde gegen die Bundeshilfen für airberlin eingereicht. Die Hilfen verstießen gegen Wettbewerbsrecht und dienten nur … weiter

Flugverkehr geht weiter airberlin stellt Insolvenzantrag

15.08.2017 - Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft airberlin hat am Dienstag ein Insolvenzverfahren eröffnet. Dieser Schritt erfolgte, nachdem Großinvestor Etihad das Ende seiner finanziellen Unterstützung … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot