28.05.2015
FLUG REVUE

Unbefugter Zugang soll verhindert werdenFlughafen Wien führt biometrische Kontrollen ein

Der Flughafen Wien führt zum 15. Juni biometrische Kontrollen ein, die den unerlaubten Zugang zum Sicherheitsbereich verhindern sollen.

flughafen-wien-terminal-innen

Terminal des Flughafens Wien. Foto und Copyright: Flughafen Wien/Boensch  

 

Ein Handvenenscan soll zukünftig am Flughafen Wien sicherstellen, dass nur Zugangsberechtigte etwa von Airlines und Beschäftigte den Sicherheitsbereich betreten können. Dazu wird die Handfläche des Mitarbeiters biometrisch gescannt und seine Berechtigung geprüft. Laut Angaben des Airports biete der Handvenenscan das derzeit höchste erreichbare Sicherheitsniveau bei der eindeutigen Identifizierung einer Person. Die Einführung sei seit langem geplant und stehe nicht mit dem aktuellen Missbrauch von Zutrittskarten durch Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma in Zusammenhang. Das System wurde in den vergangenen zwölf Monaten bei Kosten von rund 500000 Euro installiert und kann nach der Prüfung der Datenschutzbedingungen nun in Betrieb genommen werden.



Weitere interessante Inhalte
Personalwechsel bei airberlin Götz Ahmelmann wird neuer Vertriebsleiter

02.03.2017 - Götz Ahmelmann kehrt als Chief Commercial Officer (CCO) von Etihad Airways zu airberlin zurück. Hier soll er die strategische Neuausrichtung der Airline unterstützen. … weiter

El Al 33 Direktflüge wöchentlich von Deutschland nach Tel Aviv

22.02.2017 - Die nationale Fluggesellschaft Israels, El Al, und ihre Niedrigpreis-Tochter Up fliegen im Sommerflugplan mehrmals wöchentlich von Frankfurt, München und Berlin-Schönefeld direkt nach Tel Aviv. … weiter

Silvesterflug von Austrian Airlines Im Flugzeug auf das neue Jahr anstoßen

19.10.2016 - Silvester mal anders feiern: Mit Austrian Airlines können Passagiere von Wien aus ins Jahr 2017 fliegen. … weiter

Flughafen Wien Nach IT-Panne: Lage normalisiert sich

29.08.2016 - Technische Schwierigkeiten sorgten am Sonntagabend am Flughafen Wien für massive Verspätungen und Ausfälle. Nach Angaben des Airports wurden die Probleme aber mittlerweile gelöst. … weiter

"ATW" Austrian zieht es an die Westküste der USA

10.08.2016 - Austrian Airlines plant ihr erstes Ziel an der US-Westküste - 2017 könnte die Lufthansa-Tochter sechsmal pro Woche von Wien nach Los Angeles starten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App