13.01.2012
FLUG REVUE

Frankfurt: 2011 mit neuem Passagierrekord

Im letzten Jahr erreichte der Flughafen Frankfurt einen neuen Spitzenwert bei den Passagierzahlen: 56,44 Millionen Fluggäste bedeuten ein Plus von 6,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr.<br />

Die übrigen statistischen Daten brachten für das Jahr 2011 bei den Flugbewegungen einen Anstieg um 4,9 Prozent auf 487162 Starts und Landungen und bei den Höchststartgewichten eine Steigerung um 4,6 Prozent auf 29,25 Millionen Tonnen.

Nach außergewöhnlichen Zuwächsen bei der Luftfracht in 2010 zeigte die globale wirtschaftliche Abkühlung im Verlauf des letzten Jahres zunehmend ihre Wirkung. Mit insgesamt 2,17 Millionen Tonnen verringerte sich der Frachtumschlag um 2,8 Prozent. Dennoch wurde das Vorkrisenniveau 2007 noch deutlich übertroffen.

Zum Erfolg des Fraport-Konzerns trugen auch wieder die Auslandsflughäfen mit Mehrheitsbeteiligung bei. Dies führte bei der Fraport-Gruppe im Gesamtjahr 2011 zu einem Passagierergebnis von 96,63 Millionen Fluggästen und damit zu einer Steigerung um 9,1 Prozent. Bei den Flugbewegungen waren es im Konzern 816.330 Starts und Landungen, was einem Zuwachs von 7,3 Prozent entsprach.

Spitzenreiter war wieder der Flughafen Antalya an der türkischen Südküste mit 24,96 Millionen Fluggästen (plus 12,7 Prozent). 11,80 Millionen Gäste wurden am Airport der peruanischen Hauptstadt Lima gezählt (plus 14,7 Prozent) und der bulgarische Flughafen Burgas am Schwarzen Meer punktete mit 2,25 Millionen Nutzern (plus 19,0 Prozent). Lediglich der Schwesterflughafen Varna verbuchte einen Rückgang von 3,7 Prozent bei 1,18 Millionen Fluggästen, was vor allem mit der Schließung des Airports für Reparaturarbeiten in diesem Winter zusammenhängt.

Zum Jahresende zeigte die Verkehrsentwicklung am Flughafen Frankfurt nochmal eine deutliche Dynamik. Erstmals wurden mehr als vier Millionen Passagiere in einem Dezember gezählt. Insgesamt 4,25 Millionen Fluggäste entsprachen einem Anstieg um 12,2 Prozent.

Historische Dezember-Höchstwerte gab es auch bei den Flugbewegungen und den Höchststartgewichten. 38.326 Starts und Landungen führten zu einer Steigerung um 12,3 Prozent.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App