">
04.02.2010
FLUG REVUE

Frankfurt: Spatenstich für neue Feuerwache an Landebahn NordwestFrankfurt: Neue Feuerwache für Landebahn Nordwest

Mit einem feierlichen ersten Spatenstich begann heute am Frankfurter Flughafen der Bau der neuen "Feuerwache 4". Sie sichert den Betrieb auf der künftigen Landebahn Nordwest. Außerdem entsteht ein Feuerwehr-Trainingszentrum.<br />

"Die Investitionskosten liegen bei 13 Millionen Euro", sagte Fraport-Chef Stefan Schulte heute. In der zweigeschossigen Feuerwache würden zukünftig auf 4000 Quadratmetern rund 50 Feuerwehrleute arbeiten. Die neue Feuerwache werde Anfang 2011 fertiggestellt sein, die angrenzende Übungsfläche Ende 2011 in Betrieb gehen.

Hintergrund des Neubaus sei die Notwendigkeit einer zusätzlichen
Feuerwache in Nähe der neuen Landebahn Nordwest. Um die strengen
Auflagen der internationalen zivilen Luftfahrtbehörde ICAO zu
erfüllen, müsse die Flughafen-Feuerwehr innerhalb von höchstens drei Minuten auch jeden Punkt der Landebahn Nordwest sowie der dazugehörenden Rollbahnen und Rollbrücken erreichen können.

Das angrenzende Übungsgelände solle die bisher über den Flughafen  verteilten Schulungsstätten an einem Ort bündeln. Schulte sagte dazu: "Mit dem neuen Übungsplatz werden wir hier in Frankfurt auch in Zukunft die hochwertige Ausbildung im Bereich Brandschutz, Rettungsdienst und Flugzeugbergung weiterführen können. Das gilt  nicht nur für unsere eigenen Mitarbeiter, sondern auch für unsere Kunden von anderen Flughäfen." Flughafenfeuerwehren aus Deutschland,
Osteuropa und aus dem Nahen Osten nutzten bereits seit Jahren das international anerkannte Ausbildungsangebot.



Weitere interessante Inhalte
Frankfurt streicht 125 Flüge Wintereinbruch behindert Flugbetrieb in Deutschland

13.01.2017 - Ein schneereicher Wintereinbruch mit starkem Wind hat am Freitag zu Störungen beim Flugbetrieb geführt. Auch das Drehkreuz Frankfurt wurde nicht verschont. … weiter

Deutsches Drehkreuz ändert seine Strategie Frankfurter Passagierzahl 2016 leicht gesunken

13.01.2017 - Der Rhein-Main-Flughafen in Frankfurt musste im Jahr 2016 einen leichten Rückgang der Passagierzahlen hinnehmen. Zum Jahresende erholte sich das Aufkommen wieder. Die Fracht legte deutlich zu. … weiter

Tägliche Verbindung nach Seoul Asiana kommt mit A380 nach Frankfurt

13.01.2017 - Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines setzt ab dem 5. März einen Airbus A380 auf der Strecke Frankfurt-Seoul ein. Bisher bediente eine Boeing 747 die Route. … weiter

Größte deutsche Airline sucht Bewerber Lufthansa will 3000 neue Mitarbeiter einstellen

04.01.2017 - Der Lufthansa-Konzern will im Jahr 2017 mehr als 3000 neue Mitarbeiter einstellen. Der Großteil der Stellen ist für neue Flugbegleiter in den Airlines des Konzerns vorgesehen. … weiter

Schnellere Passagierabfertigung in Frankfurt Bundespolizei testet Selbstbedienungs-"Kiosk"

09.12.2016 - Seit Donnerstag erprobt die Bundespolizei am Frankfurter Flughafen ein neues Selbstabfertigungssystem für Fluggäste. Durch das Eingeben der eigenen Daten soll die Grenzabfertigung schneller gehen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App