11.11.2016
FLUG REVUE

Neubau erhält noch mehr Fläche für LoungesFraport stockt künftiges Terminal 3 auf

Die Fraport AG will ihr neues Terminal 3 am Süden des Frankfurter Flughafens um eine Etage erhöhen. Damit haben die als Hauptnutzer angepeilten Nahost-Airlines noch mehr Fläche für Lounges zur Verfügung.

Fraport Flughafen Frankfurt Terminal 3

Das A380-taugliche, neue Terminal 3 in Frankfurt wird um eine Etage aufgestockt, um den Nahost-Airlines mehr Raum für Lounges zu bieten. Foto und Copyright: Fraport  

 

Die Erweiterungspläne des noch nicht gebauten Abfertigungsgebäudes teilte Fraport-Finanz- und Controllingvorstand Dr. Matthias Zieschang erstmals gegenüber der Nachrichtenagentur Bloomberg mit. Wegen der Umplanung und Erweiterung werde das noch nicht begonnene Terminal nun erst im Jahr 2023 fertig und koste mehr als die ursprünglich geplanten drei Mrd. Euro.

Die Erweiterung des vor allem von Etihad Airways, Emirates Airline und Qatar Airways genutzten Abfertigungsgebäudes Terminal 3 soll dem Ausbau des besonders stark wachsenden Luxusreisesegments dienen, zitierte "Bloomberg" den Fraport-Manager. Außerdem wolle Fraport für die gleiche Kundengruppen im Norden des Flughafens, im Terminal 1, eine neue Luxus-Lounge errichten, deren Benutzung 300 Euro pro Person koste. Schließlich soll schon im Januar ein neues Transit-Hotel innerhalb des Sicherheitsbereichs öffnen, das seine Zimmer auch kurzzeitig vermietet.



Weitere interessante Inhalte
US-Reiserestriktionen dämpfen die Nachfrage Emirates dünnt US-Flugplan aus

21.04.2017 - Die Fluggesellschaft Emirates Airline dünnt ihren Flugplan in die USA aus. Sie reagiert damit auf eine sinkende Nachfrage, die auch durch die neuen Reisebeschränkungen der Trump-Administration … weiter

Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

31.03.2017 - Boeing hat derzeit 149 Bestellungen für die 787-10 vorliegen. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier haben wir Details zu den Kunden. … weiter

Flughafen Frankfurt Steilere Anflüge sollen Fluglärm verringern

31.03.2017 - Satellitengestützte Präzisionsanflüge sollen auch auf der Süd- und Centerbahn des Flughafens Frankfurt steilere Anflüge ermöglichen. Am 30. März landeten die ersten Flüge auf diese Weise. … weiter

Vietnam Airlines Mit Airbus A350 XWB ab Frankfurt

21.03.2017 - Ab Januar 2018 bedient Vietnam Airlines die Strecken von Frankfurt nach Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt mit dem neuen Airbus 350-900. Der Airbus-Zweistrahler ersetzt den bisher auf diesen Strecken … weiter

Größtes Gerät fliegt aus Korea nach Hessen Asiana stellt Frankfurt auf A380 um

06.03.2017 - Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines bedient ihre Route zwischen Seoul und Frankfurt seit Sonntag mit ihrem Flaggschiff Airbus A380-800. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App