05.08.2013
FLUG REVUE

Hitzewelle: Frankfurter Flughafen verteilt Eis an Vorfeldarbeiter

Wegen der sommerlichen Temperaturen, die durch die schattenlosen Betonflächen auf dem Vorfeld noch verstärkt werden, lässt der Frankfurter Flughafen Eis an sein Vorfeldpersonal verteilen.

Für die Beschäftigten auf dem Vorfeld des Frankfurter Flughafens seien es die heißesten Tage des Jahres. Sowohl Temperaturen als auch Verkehrsaufkommen erreichten Höchstwerte, teilte die Fraport AG zur Ferienreisewelle mit. Während andere entspannt in den Urlaub starteten, schwitzten die Vorfeldarbeiter bei körperlicher Schwerstarbeit in der prallen Sonne. Zur Abkühlung gebe es nun auf Vorstandsbeschluss kostenlos Eiscreme für diese Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Laut Flughafengesellschaft wurden Ende Juli in drei Tagen über 13000 Eistüten verteilt. Die Überraschung sei beim Personal gut angekommen. 

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Schnellere Passagierabfertigung in Frankfurt Bundespolizei testet Selbstbedienungs-"Kiosk"

09.12.2016 - Seit Donnerstag erprobt die Bundespolizei am Frankfurter Flughafen ein neues Selbstabfertigungssystem für Fluggäste. Durch das Eingeben der eigenen Daten soll die Grenzabfertigung schneller gehen. … weiter

Fraport ändert Entgeltordnung Rabatte und Preiserhöhungen in Frankfurt

02.12.2016 - Am Frankfurter Flughafen wird es keinen Sonder-Rabatt für neue Fluggesellschaften wie beispielsweise Ryanair geben. Die neue Entgeltordnung sieht zudem deutliche Erhöhungen für laute Flugzeuge vor. … weiter

Leisere Landeanflüge Piloten-Assistenzsystem des DLR bewährt sich

25.11.2016 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat im September das Low Noise Augmentation System (LNAS) bei Flugtests erprobt. Nun wurden erste Ergebnisse veröffentlicht. … weiter

Anbindung an Drehkreuz Mit Lufthansa von Paderborn nach Frankfurt

16.11.2016 - Ab März 2017 fliegt Lufthansa vom Paderborn-Lippstadt Airport nach Frankfurt. Damit ist der Regionalflughafen künftig an beide Lufthansa-Drehkreuze angebunden. … weiter

Neubau erhält noch mehr Fläche für Lounges Fraport stockt künftiges Terminal 3 auf

11.11.2016 - Die Fraport AG will ihr neues Terminal 3 am Süden des Frankfurter Flughafens um eine Etage erhöhen. Damit haben die als Hauptnutzer angepeilten Nahost-Airlines noch mehr Fläche für Lounges zur … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App