22.08.2012
FLUG REVUE

ILA 2012: Gelände wird pünktlich fertigILA 2012: Neues Gelände wird pünktlich fertig

Die ILA 2012, die am 11. September ihre Tore öffnet, findet auf dem neu errichteten Berlin ExpoCenter Airport am Flughafen Schönefeld statt. Das Gelände wird pünktlich fertig, die ersten Aussteller beginnen schon mit dem Aufbau ihrer Chalets.

Das neue Berlin ExpoCenter am Flughafen Berlin-Schönefeld ist die neu errichtete Heimat der ILA. Das Messegelände wurde in einer Zeit von nur zehn Monaten errichtet und wird pünktlich zu Beginn der Messe am 11. September fertig, davon konnten sich Pressevertreter gestern vor Ort ein Bild machen. Die ersten Firmen haben bereits begonnen, ihre Chalets aufzubauen.

Nach Angaben von Dietmar Schrick, dem Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Detschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI) wird die Messe mit einer Rekordbeteiligung von Ausstellern auf dem neuen Gelände starten. "Seit dem Umzug von Hannover nach Berlin haben wir die Zahl der Aussteller nahezu verdoppelt," sagte er gestern in Berlin. Er geht davon aus, dass die Ausstellerzahl bei 1.200 liegen werde. Nach langer ILA-Abstinenz wird auch Boeing wieder mit einem eigenen Stand auf der ILA vertreten sein, bemerkte Schrick.

Mehr zum Thema:
Volker K. Thomalla



  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App